Altersuntergrenze des Fahrzeughalters

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, kann er.

Von Geburt an bis zum Tod. Das machen Eltern von Kindern, die z.B. schwerbehindert sind und ein Recht auf Steuerermäßigung oder Befreiung haben. Dann wird das Auto auf das Kind zugelassen, aber Vater und Mutter fahren es.

Mann kann auch den Porsche auf das Kind zulassen, wenn dann die Firma pleite ist, gehört der Porsche nicht zum VErmögen des Vaters sondern dem Kind und Papa leiht ihn sich hin und wieder aus.

ja, er kann Halter sein, nicht aber Versicherungsnehmer oder Beitragszahler, geschweige denn Fahrer (ausser landwirtschaftlichen fahrzeugen).

Bei Eigentum/Besitz gibts keine Altersgrenzen nach unten oder oben.

Ja kann er ab Geburt. Aber seine Eltern oder Vormund bestimmen,

Was möchtest Du wissen?