Altersteilzeit in kleiner Firma

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Regelungen zur Altersteilzeit sind in der Tat nur dann verpflichtend, wenn sie entweder im Tarifvertrag oder in einer Betriebsvereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer festgelegt wurden. Allenfalls könnte Dein AG in diesem Fall also freiwillig einer entsprechenden BV zustimmen, was aber bei Kleinbetrieben faktisch nie vorkommt. Mit der Größe des Betriebes wächst in aller Regel auch die Zahl der Betriebsvereinbarungen bzw. die Zahl der tarifgebundenen Arbeitsplätze, weshalb es dort wesentlich häufiger entsprechende Regelungen gibt. Nachdem Dein Chef aber in wenigen Jahren ohnehin einen Nachfolger für Dich brauchen wird, solltest Du ihm evtl. versuchen mit Blick auf Dein näherrückendes Rentenalter eine solche gleitende Lösung schmackhaft zu machen.

rWirkt es sich unterschiedlich auf die Rente aus ob man längere Zeit Teilzeit oder Vollzeit arbeitet

Hallo. Ich möchte jetzt, da mein Kleiner in den Kindergarten geht, wieder arbeiten, Teilzeit, da ich alleinerziehend bin. Aber mir wurde jetzt davon abgeraten, weil sich das negativ auf die spätere Rente auswirken könnte. Ist da was dran? Würde es einen unterschied machen, ob man ein Jahr Teilzeit arbeitet anstatt ein halbes Jahr Vollzeit, oder macht das mit Hinblick auf die Höhe der Rente einen Unterschied? wo sind die Grenzen, damit die Zuschüsse für Müttern für die Rente bis zum 10 lebensjahr des Kindes angerechnet werden? oder gibt es das nicht mehr?

...zur Frage

Soll ich Sozialversicherungsausweis dem Arbeitgeber zeigen?

Ich arbeite in einem 450 € Job. Weil ich keinen Sozialversicherungsnummer hatte, sollte ich das Arbeitgeber einen vorläufigen Sozialversicherungsnummer bringen. Jetzt habe ich meinen Sozialversicherungsausweis mit dem Nummer bekommen. Jedoch steht auf der Rückseite, dass​ das Kopieren verboten sei. Da ich sowieso nicht mit dem Geld in die in die Rente hinein zahlen möchte, wollte ich fragen ob ich dem Arbeitgeber die Sozialversicherungsnummer immernoch zeigen muss?

...zur Frage

Muss ich mich für 4 Monate Arbeitslos melden?

Hallo, ich habe vom 01.08 - 08.04 eine Ausbildung begonnen, diese jetzt aber aus verschiedenen Gründen abgebrochen. Ich habe schone einen neuen Ausbildungsvertrag. Diese Ausbildung beginnt allerdings erst zum 01.09.16. Für die Zwischenzeit habe ich einen nicht sozialversicherungspflichtigen Nebenjob angenommen. Außerdem kann ich, was die Krankenversicherung angeht, wieder in die Familienversicherung. Muss ich mich also für die Zwischenzeit arbeitslos melden? Wirkt es sich schlimm auf meine Rente aus, wenn ich 4 Monate lang nicht in meine Rentenversicherung einzahle?

Vielen Dank im Voraus für Antworten.

...zur Frage

2 Wochen arbeitslos; als "Arbeitssuchend" melden; Lohnt sich das?

Mein Arbeitsvertrag läuft bald aus und der für meine neue Arbeit fängt erst zwei Wochen später an. Lohnt es sich wenn ich mich dafür als Arbeitssuchend melde? Hab mir sagen lassen, dass das später mal für die Rente wichtig werden könnte; stimmt das? Was für Vorteile hätte ich dann?

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Rente mit 63, auch wenn man keine 45 Arbeitsjahre hat?

Hat sich bei der Rente mit 63 etwas geändert? Kann man weiterhin mit 63 in Rente mit Abschlägen gehen, wenn man 35, aber keine 45 Jahre gearbeitet hat? Kann man mit 63 gehen, auch wenn man vorher arbeitslos war? Danke im Voraus

...zur Frage

Kann ich mit 57 schon in Rente gehen?

Habe jetzt 40 Jahre in Rentenbeiträge gezahlt .Da ich in diesem Jahr eine neue Knieprothese erhalten habe aber noch immer ein steifes Knie (zur Zeit noch krankgeschrieben ) und wäre nach gesundschreibung Arbeitslos,da mnich mein Arbeitgeber im August gekündigt hat.Da es schwierig wird,in meinem Alter je noch Abeit zu finden,kann ich denn dann schon mit 57 in Rente gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?