altersgerechter Badumbau?

1 Antwort

Eine Mieterhöhung kann auch ohne Umbauten stattfinden. Das ist gestaffelt nach Jahren und nach prozentualem Anteil der Kaltmiete.

Neue Haustür als grund für Mieterhöhung?

Hallo habe da mal eine Frage und Zwar bekommen wir eine neue Haustür und eine neue Klingelanlage mit Sprechfunktion Die alte Hauseingangstür ist 40+ Jahre alt und schon oft von einbrechern genutzt worden. Also nicht sicher. Nun die Frage gilt der einbau einer neuen Tür als Modernisierung oder nicht ? Oder zählt nur der einbau der Sprechanlage als Modernisierung.

Es Geht darum Sprechanlage einbauen ist nur ein Bruchteil der Kosten von der Tür und würde bei der Berechnung der mieterhöhung schon relevant sein

...zur Frage

Mieterhöhung nach Modernisierung und wie hoch?

Hallo Gemeinde, bei uns soll ein 8 Familienhaus Modernisiert werden. (a 7 Häuser)Sprich Fassade mit Dämmung, Flachdach, Klingelanlage, Balkone etc.Also das volle Programm. Das ganze soll 7 Monate dauern.

Wie viel Mieterhöhung kann der Vermieter Verlangen?und ab wann?

Kann er von der Modernisierung 11% Verlangen? oder kann er nur Maximal 11 % von der Jahres Nettomiete hoch gehen?

Müssten wir mit ca. 200 Euro mehr Miete rechnen?Denn wenn ja müssten wir Ausziehen.Denn das wäre zu viel.

Kann uns vielleicht noch jemand sagen was so eine Modernisierung ungefähr kostet?

Hoffe es kann jemand weiter helfen.

Schon mal danke

...zur Frage

Mieterhöhung im voraus für eine Modernisierung?

Hi!

In meinem Mietvertrag steht

"Die Nutzungsgebühr erhöht sich insbesondere ab Vertragsbeginn wegen evtl. notwendig werdender Modernisierungsmaßnahmen."

Aso ich bin bisschen verwirrt von diesem Satz, aber heißt das dass die Genossenschaft darf (direkt ab Vertragsbeginn) die Miete im voraus für eine Modernisierung erhöhen?

Danke.

...zur Frage

Darf die Wohnungsverwaltung "LEG Wohnen" eine Mieterhöhung vornehmen aufgrund einer Modernisierung die die zulässigen 11% übersteigen?

Hallo,

ich habe zwar schon einiges im Netz gefunden, möchte aber hier auch noch mal nachfragen. Die LEG versucht durch ihr Modernisierungsprogramm Miete um mehr als die zulässigen 11 % zu erhöhen. Die Mieter meiner Mutter wird sich von € 381,68 (Juli 2014) nach Abschluss der Modernisierung (Ende Dezember 2017) auf € 642,- verändern. Das macht eine Mieterhöhung von 66 % aus. Die Modernisierung betrifft eine Wärmedämmung, Badezimmer und Eingangstüre. Lohnt es sich den Mieterschutz einzuschalten oder ist da shcon Hopfen und Malz verloren? Meine Mutter und etliche andere dort wohnen seit 40 Jahren da und werden nun gezwungen fortzuziehen. Die Miete erhöht sich auf 846,-. Bei einer Rente von knapp 1200,- nicht mehr zu stemmen.

...zur Frage

Mieterhöhung durch Modernisierung der Heizung?

Mieterhöhung Frage ** Hey...ich bitte um hilfreiche Aussagen..

Ja, google habe ich genutzt aber ich bekomme unterschiedliche Aussagen in dem Dschungel.

Der Text aus dem Brief: "im Auftrag der Hauseigentümer kann ich Ihnen das Angebot machen in Ihrer Wohnung eine Gasetagenheizung zu installieren. Von den voraussichtlichen Kosten in Höhe von 6000EUR werden dann 11%:12Monate=55EUR/Monat Mieterhöhung erhoben. Diese 55EUR im Monat um die 11% der ca 6000EUR zu zahlen ist ja kein Problem. Aber ich hatte nachgefragt und es ist eine dauerhafte Mieterhöhung! Ist das Rechtens?

Ich heize bisher ganz klassisch mit einem Kachelofen und habe meine Tonne Kohlen schon im Keller.

...zur Frage

Oh NEIN, Mieterhöhung. :-(

In wohne seit 3 Jahren in einer 80m² Wohnung mit WBS. Leider hat der Vermieter für den nächsten Monat Mieterhöhung angekündigt (wegen Modernisierung der Heizungsanlage)

Bisher: 385 € Kaltmiete 180 € Nebenkosten 565 € Warmmiete

Jetzt: 508 € Kaltmiete 190 € Nebenkosten 698 € Warmmiete

Dabei handelt sich sich um ca. 32% Erhöhung der Kaltmiete. Ist das noch im Rahmen für Wohnungen mit WBS? Das sind jeden Monat 123 € die ich an Kaltmiete mehr zahlen muß. Dass die Miete wegen Modernisierung erhöht werden kann, ist mir klar, aber so viel?

Mitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?