Altersfreigabe Messer - Kriterien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe davon aus, dass der Händler lediglich versäumt hat, eine Altersbeschränkung anzugeben.

Beide Messer sind Kampfmesser und somit als Waffen einzustufen, d.h. bei beiden Messern ist Minderjährigen der Besitz verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vineyard
21.07.2016, 19:13

Das Problem ist, dass es nicht nur auf dieser Webseite so ist, sondern auch bei vielen anderen. Ich sammle selbst gerne Schwerter/Messer in einer Vitrine zuhause. Als ich nach Messern/Schwertern gesucht habe, ist mir auch aufgefallen, dass bei mehreren Schwertern/Messern vom selben Anbieter mit gleichen Bedingungen unterschiedliche Altersbeschränkungen haben.

Mir ist auch gerade aufgefallen, dass auch bei diesem Händler nicht nur dieses eine Messer ohne Altersbeschränkung ist, sondern mehrere. 

Beispiele dafür sind:

http://www.nordzeiger.de/product_info.php/info/p3162_Cold-Steel-Recon-1---CS27TLCH---Teilsaegezahnung.html

http://www.nordzeiger.de/product_info.php/info/p3534_Buck-Intrepid-XL---BU626CMS13.html

usw.

Deshalb kann es wohl kaum am Händler liegen, es sei denn, er gäbe sich absolut keine Mühe.

0

Du kannst getrost davon ausgehen dass die Betreiber von Onlineshops hauptsächlich ihre Waren verkaufen wollen und keine Rechtsberatung geben.

Ich kenne mindestens 1 Onlineshop der bis vor kurzem noch Springmesser an Minderjährige verkauft hat und dessen Geschäftsführer nicht glauben wollte dass es sich bei Springmessern auch in der in D legalen Form immer um Waffen handelt.

Es wird wohl eine Mischung aus Unwissen, Geschäftssinn und Ignoranz sein die bei solchen Verkäufern das Handeln bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht unterscheiden sich die Messer folgendermaßen:

Spring- und Fallmesser: Hiervon ausgenommen sind Springmesser, wenn die Klinge seitlich aus dem Griff herausspringt und der aus dem Griff herausragende Teil der Klinge

- höchstens 8,5 cm lang ist und
- nicht zweiseitig geschliffen ist;

Faustmesser
Butterflymesser

, da diese unterschiedlich vom Gesetz behandelt werden. Zudem dürfen Klingen über 6-8 cm (soweit ich weiß, habe nicht genau nachgeschaut!) sowieso nicht außerhalb getragen werden, da diese sonst unter das Waffengesetz fallen.

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThommyGunn
21.07.2016, 18:54

Die Messer hier sind alle feststehend, nur einseitig geschliffen und Klingenlänge (teils erheblich) über 12cm. Nach meinem Kenntnisstand müssten alle ab 18 sein?

Konnte leider nur einen Link einfügen, aber man kommt auf einfach auf die Übersicht.


0
Kommentar von PatrickLassan
21.07.2016, 19:10

Zudem dürfen Klingen über 6-8 cm (soweit ich weiß, habe nicht genau nachgeschaut!) sowieso nicht außerhalb getragen werden, da diese sonst unter das Waffengesetz fallen.

Ich nehme an, du beziehst dich auf die Rechtslage in Deutschland.

Wirf mal einen Blick in § 42a Waffengesetz, dort steht, welche Messer nicht geführt werden dürfen. Die genannten Längenangaben wirst du dort nicht finden, ebenso wenig übrigens eine Altersangabe.

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

2

Was möchtest Du wissen?