Alternativer Begriff für Erzählperspektive (z.B. Er/Sie-Perspektive)

2 Antworten

Eine Übersicht über die Erzählperspektiven findest Du hier:

http://suite101.de/article/erzaehlperspektiven--auktoriale-personale-neutrale-und-ich-form-a97997#.VFkRGWNARLc

Interessant ist auch die Unterscheidung von direkter, indirekter und erlebter Rede. Die modernere Literatur verwendet auch den Bewusstseinstrom sowie den inneren Monolog (z.B. Flaubert, Proust, Joyce, Schnitzler).

Danke, demnach gibt es wohl wirklich keine bestimmten Begriffe dazu.. Bewusstseinsstrom ist doch im Gesamten das Zusammenspiel aus Gedanken, Gefühlen, Fragestellungen und 'Dankanstößen' der Person, also alles, was sich im Kopf so abspielt, soweit ich weiß?

0
@WalterWhite123

Hi, Deine Frage wird eigentlich nur durch den Link beantwortet.

Das mit dem Bewusstseinsstrom viel mir nur gerade dazu ein. Du hasst das eigentlich schon recht treffend mit eigenen Worten beschrieben. Es wird hier in Anlehnung an Forschungsergebnisse aus der Psychologie versucht, den menschlichen Bewusstseinstrom abzubilden, der eben ziemlich individuell, subjektv und assoziativ abläuft.

0

Er/Sie - Auktorialer Erzähler Ich - Personaler Erzähler

Mh, diese Begriffe kenne ich, aber danke... Laut Defintion im Buch und wie wir es im Unterricht besprochen haben ist da noch eine Differenzierung... Auktorial und Personal sind die* Standpunkte* des Erzählers; Auktorial bedeutet insofern über dem Geschehen stehend, die Perspektive ist Er/Sie. Beim personalen Erzähler ist der Standpunkt aber nicht zwingend das 'Ich', sondern hat nur eine starke Nähe zum Protagonisten (kennt Gedanken und Gefühle). Erzählt werden kann aber auch in der Er/Sie-Form.

Deswegen suche ich nur für die Erzählperspektive nach einem Fachbegriff :/

0

Was möchtest Du wissen?