Alternativen zur Bauchtasche?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also die Bauchtasche hat nunmal den Sinn, dass sie sehr sicher ist, der Reissverschluss ist oft auch innen, somit ist es eigentlich unmöglich etwas zu kaufen. Also kleine Taschen gibt es die Clutch, die musst du jedoch in der Hand halten und ansonsten einfach kleine Taschen mit einem Henkel, also kleine Umhängetaschen, die gibts von edel bis lässig in jedem Geschäft. SChau doch mal bei H&M und Zara, da gibts oft gute Sachen und die richtig teure Variante ist die klassische von Chanel. Ich bin mir sicher dass du eine finden wirst, falls du sonst noch Fragen hast kannst du dich gerne melden :) 

Na für Männer ist die Auswahl etwas eng - oder es käme etwas merkwürdig rüber sich die Handtasche der liebsten zu teilen.

Alternativ könnte man eine Cargoweste nehmen. Das ist eine Weste die nur aus Taschen besteht... da bekommt man unglaublich viel unter! Nur sehen die Dinger mit dem feinen HugoBoss Anzug auch nicht so prickelnd aus - da muss man dochn zur Aktentasche greifen...

Gruß

Schabersack

Verpasse ich mein Leben? Was soll ich machen?

Guten Abend,

mein derzeitiges Leben ist schwer zu beschreiben. Ich komme gut mit meiner Familie klar, habe mit allen ein tolles Verhältnis.

Aber ich verliere nach und nach Freunde. Ich bemerke immer mehr wie unwichtig mir andere Menschen werden. Ich habe nur noch eine Hand voll. Die Gesellschaft löst bei mir nur noch Brechreiz aus. Ich weiß noch wie ich vor ca. einem Jahr oft im Facebook war, zig Meldungen aufpoppten. Jetzt? Ich bin kaum eingeloggt, meide sogar mir die Startseite anzugucken weil mich andere Leute einfach nur den Kopf schütteln lassen und fürs Fremdschämen sorgen. Auch meldet sich dort kaum jemand bei mir. Warum auch? Ich bin da praktisch unsichtbar.

Das Studium läuft eher schlecht als recht. Viele Leute zeigen ein größeres Interesse, wissen mehr als ich. Obwohl gewisse Module gerade erst begonnen haben. Ich bin jetzt im zweiten Semester und ich habe dort bisher so gut wie gar keine interessanten Leute getroffen. Niemanden der auf meiner Wellenlänge ist. Alles austauschbare Persönlichkeiten ohne Ecken und Kanten.

Niemand hat Interesse an schöner Musik, guten Filmen und den wichtigen Dingen im Leben. Niemand lehnt sich mal bei einem kühlen Bier zurück und philosophiert über das Leben. Bestensfalls lässt man sich auf der Uniparty volllaufen.

Ich lerne keinerlei Mädchen kennen. Mein Herz durfte schon sehr viel einstecken. Ich habe Angst davor, neue Mädchen zu treffen. Mich auf sie einzulassen, mir Hoffnungen zu machen. Ich irre allein durch die Gegend, habe nur mich und meine Gedanken und Tagträume.

Ich will mich am liebsten verkriechen. In meine selbst erschaffte Höhle der Einsamkeit, mit meiner Musik, einem Drink und meinen Gedanken. Lasse ich die Familie vor, so brauche ich niemanden. Und desto stärker dieses Gefühl wird, desto mehr bekomme ich das Gefühl, auf dieser Welt, in der heutigen Zeit, in dieser Generation, völlig fehl am Platz zu sein.

Was soll ich machen? Ich sehe keinen Ausweg. Ich habe Angst mein Leben zu verpassen.

LG

...zur Frage

Frage zu neuen Flachdachfenstern (Lichtkuppeln) und einem schwierigen Kondenswasserproblem

Hallo Forum,

ich beabsichtige 4 Flachdachfenster (Lichtkuppeln) zu ersetzen. Meine Ansprüche sind eigentlich überschaubar: Das Glas (oder ist es ein Kunststoff?) sollte durchsichtig und die Fenster manuell (oder notfalls elektrisch => Preisfrage) zu öffnen sein.

Derzeit habe ich eine Doppelverglasung. Ist das heute noch Standard oder sollte man lieber eine Drei- oder Vierfachverglasung (wenn es so etwas überhaupt gibt) vorziehen?

Das größte Problem besteht zur Zeit mit dem Kondenswasser, dass sich naturgemäß an der obersten Spitze der runden Lichtkuppeln ansammelt und dann herunterläuft. Dadurch ist es unterhalb der Fenster zu deutlicher Schimmelbildung gekommen. Dieser Bereich – es ist eine Art „Schacht“ – ist mit Rigipsplatten für Feuchträume verkleidet und übertapeziert. Die Tapeten hatte ich erfolglos mit einer Antischimmelfarbe zu schützen versucht.

Ich kann nicht sagen, warum wir ein generelles Kondenswasserproblem haben. Das Haus ist von 1982 und keiner der Nachbarn kennt das Problem, obwohl die Haustypen praktisch identisch sind. Wir lüften wirklich ausreichend bis maximal, haben kein Aquarium, keine im Haus trocknende Wäsche, keinen Wintergarten und keine übermäßigen Grünpflanzen im Haus. Auch sonstige Feuchtigkeitsquellen sind wirklich nicht ersichtlich.

Wir heizen konstant mit einer Fußbodenheizung (Temperatur tagsüber ca. 21 Grad, nachts Absenkung auf ca. 16-17 Grad). Je kälter es draußen wird, desto mehr haben wir mit dem Kondenswasser zu kämpfen.

Daher resultiert auch die Überlegung, die Dachfenster mit einer oder zwei zusätzlichen Isolierschichten („Drei-/ Vierfachverglasung“) besser abzudichten.

Was haltet ihr von diesem Plan? Was kostet so etwas? Gibt es bessere/ preisgünstigere Alternativen (z.B. Erneuerung von alten Dichtungen oder dgl.)? Worauf muss ich beim Kauf von Flachdachfenstern noch achten? Und wer eine gute Idee gegen das Kondenswasser hat, sollte sich herzlich eingeladen fühlen, diese zu formulieren.

Ich bin für alle Tipps wirklich sehr dankbar!

Viele Grüße Thnne

...zur Frage

Entschuldigen Sie...ähm...ihr Hund hat ne Jacke an...?!?

Gestern habe ich über den Tag verteilt 3 Jack Russell Terrier gesehen.

2 von ihnen trugen eine Jacke.

.

Diese seltsame Beobachtung hat viele Fragen in mir aufgeworfen.

Zunächst sah ich einen Hund, der eine weiße Daunenjacke mit ganz schön viel Glitzer und Bling Bling trug. Verdutzt fragte ich das Frauchen, weshalb ihr Hund eine Daunenjacke trägt. Sie antwortet: "Sonst ist ihm doch kalt! Das wäre doch voll die Tierquälerei!"

Bin ich jetzt herzlos, weil ich der Meinung bin, dass ein Hund keine Jacke tragen sollte? Jetzt mal rein biologisch betrachtet...ein Hund braucht doch keine Jacke, oder etwa doch? Ich würde auch vermutet, dass so eine dicke Jacke die Bewegungsfreiheit sehr einschränkt. Erfüllt so eine Hundejacke irgendeinen Zweck? Bei so kleinen nackten Hunden à la Paris Hilton könnte ich noch einen Sinn erkennen, da diese sonst wahrscheinlich wirklich erfrieren. Aber so ein normaler Jack Russell? Friert so ein Hund ohne Jacke?

Der zweite Hund trug übrigens eine Jacke im Camouflage-Stil, passend zum Herrchen... .

Also...weshalb ziehen die Menschen ihren Hunden Jacken an? Sind Hunde heute nicht viel mehr als ein kuscheliger Barbie-Ersatz?

...zur Frage

Frage zwecks Schmerzen zwischen den beiden Brüsten in er Mitte am Knochen?

Hallo zusammen liebe Gemeinde,

ich habe ein Problem und ich weiss nicht was es sein kann.

Zwischen den beiden Brüsten genau in der Mitte ist ein Knochen ein runder, dieser tut mir höllisch weh wenn ich draufdrücke also vielleicht 1 cm daneben links. Was kann das denn sein?Was hockt den dort für ein verdammter Knochen?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, und bitte erspart mir die Kommentare mit geh zum Arzt. Das habe ich Morgen sowieso vor.

Mfg Muggi

...zur Frage

alternativen zu germanyhusicays??

alternativen zu germanyhusicays? ?

...zur Frage

Umhängetasche oder Bauchtasche?

Hab gesehen dass diese Arten von Taschen fast jeder zweite Junge trägt und ich mir deshalb auch eins zulegen möchte aber weiß nicht welches. Welches bevorzugt ihr und welches ist besser und warum?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?