Alternativen zum VW T3 T4 T5

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Koreaner bauen auch gute Autos (Hyundai H1), aber Ihr wollt wahrscheinlich auch ein Auto, bei dem die Ersatzteile schnell verfügbar sind. Deshalb ist mir der Nissan Primastar eingefallen - praktisch baugleich zum Opel Movano / Renault Trafic, also Großserie mit gutem Händlernetz. Der Opel bietet zwar die modernsten Motoren, dafür ist er aber auch der teuerste im Trio. Foren-Infos dazu hier: http://forum.langzeittest.de/list.php?102

Würde Euch ein T3 mit dem kleinen Kofferraum (Heckmotor) tatsächlich reichen? Dann käme evtl auch der Eurovan Fiat Ulysee / Peugeout 806 / Lancia Zeta / Citroën Evasion noch in Frage

Von Ducato, Sprinter, Peugeot Boxer oder ähnlichen würde ich die Finger lassen, weil diese oft im Kurierdienst über die Autobahn geschrubbt wurden.

Oder sowas wie VW Sharan, SEAT Alhambra oder Ford Galaxy? Die waren auch eine ganze Weile baugleich (bis ca. 2005...). Ist aber nur was für reine Personenbeförderung (aber bis zu sieben Sitze) mit etwas Gepäck. Der 2,0L Benziner (ADZ) ist ganz ok.

Ford Transit.

such z.B. in www.mobile.de nach Vans, die Konkurrenz ist genauso teuer, wenn der Kofferraum groß sein soll

Fiat Ducato, Mercedes 100D, Mercedes 308...

Was möchtest Du wissen?