Alternativen zum Lehrerjob?

2 Antworten

Wer als Lehrerin arbeiten möchte, muss nunmal Lehramt studieren. Das ist nicht gerade anspruchslos. Wenn ihr die Fächer nicht liegen (Welche denn? Das müssten ja schon alle sein!) und sie ihr Abi gerade so geschafft hat, frage ich mich, ob das die besten Voraussetzungen für den Job sind. Man arbeitet da nicht einfach mit Kindern, man erzieht und vermittelt Wissen.

Was die Fächerwahl betrifft: Lass die eigenen Neigungen entscheiden, nicht das, was andere darüber faseln.

Eine Alternative wäre etwas mit Psychologie, aber dazu müsste sie erstens ein 1er-Abitur haben (oder sie wartet 4-5 Jahre in Form von Wartemestern.) und sie dürfte dann nicht unterrichten.

Sieht wohl schlecht aus.

LG

Was möchtest Du wissen?