Alternativen zum Frauenhaus

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frauenhaus ist eigentlich ne Alternative für die Frauen, die Schutz vor ihren Männern suchen und möglichst inkognito verschwinden müsse. Deine Schwester soll sich schleunigst mit den entsprechenden Ämtern in Verbindung setzen (Sozialer Dienst, Wohnungsbauamt), ihre Scheine beantragen und bei Genossenschaften nach günstigen Wohnraum Ausschau halten. Gewiß wird deine Mutter gerne helfen. Viel Glück

alternativen zu germanyhusicays??

alternativen zu germanyhusicays? ?

...zur Frage

Eltern sind getrennt was nun?

Ich bin 12 und meine Eltern trennen sich ich bin eher bei meiner Mama glücklich als bei meinem Vater da sind aber noch meine Schwestern ich liebe sie über alles sie wohnen zwar woanders aber trotzdem ich hab Angst das der Kontakt zu ihnen abbricht wenn ich rüber gehe 😢😭😞😟

...zur Frage

Wie lange darf man im Frauenhaus bleiben?

Eine Freundin von mir möchte ins Frauenhaus, da ihr Freund sie schlägt und sie traut sich nicht woanders zu wohnen, weil sie Angst hat, dass er ihr auflauert. Wie lange darf man denn in einem Frauenhaus bleiben und ist man da wirklich sicher vor Übergriffen?

...zur Frage

schulwechsel nach klasse 6 des grundständigen gymnasiums?

meine tochter möchte nach klasse 6 das grundständige gymnasium verlassen und auf ein normales gymnasium wechseln. wir wohnen in berlin. der direktor sagt, das gehe nicht. stimmt das?

...zur Frage

Wird Berlin in der Welt angesehner?

Ich habe das Gefühl, das früher Städte wie Paris, London und New York die bekannten Städte waren. Momentan habe ich das Gefühl das Berlin immer bekannter wird und sich in der Welt einen Platz schafft, z.B wegen den Künstlern oder der Freiheit, in der man sich ausleben kann. Berlin ist ja auch gewachsen und größer als Paris.  Viele Amerikaner kommen jetzt nach Berlin und wohnen dort oder studieren und Berlin ist Multikulturell, quasi das Europäische New York. Oder stimmt das nicht?

...zur Frage

Freundin nimmt Drogen und hat eine 8 Monate alte Tochter

Hallo folgendes, meine Freundin hat eine Tochter, wir wohnen im selben Haus und ich kann nicht weggucken, sie hat einen Freund der bei ihr wohnt der sie damit angestiftet hatte Pepp zu ziehen, vor der Schwangerschaft, während hat sie es dann gelassen (wenigstens etwaas -.-) danach wieder angefangen, auch wenn das Kind bei ihnen war! Die beiden haben auch viel Streit wollten sich schon öfters trennen weil es dann exkaliert ist...beim letzen mal so sehr das meine Freundin weinent im Hausflur lag! Sie wollte sich trennen und von den Drogen wegkommen , auch wegen ihrer Tochter ! Die beiden haben sich aber nicht getrennt, streiten zwar weniger...aber nehmen immer noch drogen, Kiffen aufjedenfall regelmäßig, auch wenn das Kind da ist, und Pepp auch wieder ( angeblich nur einmalig wieder -.-)...Was kann ich machen? Direckt zum Jugendamt `?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?