Alternativen zum englischen Kosenamen "Angel" für eine Geschichte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie pommessindgut bereits sagte, darling find ich auch gut ^^ Aber Angel ist nicht schlecht, man muss halt gucken, welcher sich besser zu den Umständen der Geschichte passt ;) viel Spaß noch beim Schreiben
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dave400
15.03.2016, 21:50

danke für's Auswählen als beste Antwort :) wie läufts mit der Geschichte? ^-^

0

Um 0:53 bin ich nicht sonderlich originell, aber wenn es nicht spießig sein soll, soll es nicht zu langweilig sein.

Recht beliebt bei Kosenamen sind allerlei Tiernamen, also von Hasi bis Maus eher die Tiere, die als niedlich eingestuft werden, eventuell auch Wortschöpfungen wie Krautwurm und SIlberhamster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage hat mich gerade neugierig auf deine Geschichte gemacht - magst du mir sagen, wie sie heißt? :-)

Also ich finde Engel eigentlich sogar schöner als Angel - also in einer deutschsprachigen Geschichte. Aber es muss natürlich auch zur Geschichte und zum Protagonisten passen. Wobei es auf mich meist irgendwie... merkwürdig wirkt, wenn da auf einmal aus dem Nichts heraus ein englischer Spitzname steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles im grünen bereich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit Honey oder Darling? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellie2134
30.12.2015, 00:50

Meinst du, dass man also in eine deutsche Geschichte so ein starkes englisches Element einbauen kann? Auf jeden Fall danke, ich werde die Namen auch in die nähere Auswahl ziehen!♡ 

0

Mach's doch einfach deutsch "Engel". Find ich gut, ist mein Spitzname.

Und bitte: nicht zu dick! Da hat man immer Probleme mit den weißen Klamotten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?