Alternativen zu Dropbox und iCloud?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt immer drauf an was du damit erreichen willst. 

iCloud 5GB gratis, 50GB 1€/Monat ist für ein iPhone/ iPad/ MacBook die Ideallösung. 

Willst du ein paar Medien teilen, dann kannst du einen beliebeigen Cloud Anbieter nutzen. Sogar mehrere, weil jeder Anbieter ein paar GB gratis anbietet. 

Gut finde ich das Angebot von meinem DSL Anbieter (gratis 100 GB) Diese Cloud lässt sich bereits in an der Fritz Box nutzen. Ideal für große Medien. 

Guck mal was dein DSL Provider anbietet. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mega Cloud mit 50GB zB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mega.nz 50gb freier speicher.aber der download ist limitiert auf 2 gb pro tag.Deswegen solltest du den "Megadownloader"verwenden.gibts im internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sämtliche Filehoster bieten kostenlosen Online-Speicherplatz ohne vorherige Anmeldung.
Die Benutzung ist dabei einfach und sicher.
Dateien über die Website des FH hochladen dann bekommt man den Downloadlink mit dem man jederzeit und von überall die Daten herunterladen kann.
Premiumaccounts bei den Unternehmen bieten Vorteile, sind aber im Normalfall nicht notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KevinHP
10.02.2017, 11:47

Leider nicht so komfortabel wie eine Cloud. Wenn man nur mit Links arbeitet, muss man sich eine weitere Liste erstellen, in der alle Dateien aufgeführt sind.

0

Mega.nz / GDrive
Also ich benutz bei großen Sachen Mega und bei kleinen GDrive.
Da GDrive 15GB
Mega.nz 50GB (Aber mit Downloadbegrenzung von 2GB/Tag)
DhX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?