Alternative zur Polizeiarbeit, öffentlichen Dienst?

2 Antworten

Geht mir genau so leider...

Bei mir ist eine Rot-Grün Schwäche und ich weiß erst nach meinem Augenartztermin ob mein Traum ein Kriminalpolizist zu werden platzt oder nicht. Es ist einfach schade, dass man durch so etwas seinen Traumberuf nicht ausüben kann während andere nicht zufrieden mit genau diesem Job sind. Es fällt dann schwer in anderen Berufen glücklich zu werden. 

Ich hasse meinen Job ebenfalls und bin auch schon sehr lange auf der Suche nach einer Alternative. Was mir dabei am ehesten in den Sinn kommt wäre der Zoll aber dort ist nur der Außendienst interessant, direkt am Zollhof ist es wie in allen anderen Bürojobs auch und ich werde das Gefühl nicht los, dass Zollbeamte nicht gerade großes Ansehen genießen.

Bundeswehr würde ich mich vorher ganz genau erkundigen, du wirst dort auch deine normale Arbeit verrichten, sei es Büro oder Werkstatt. Viel mit Leuten helfen oder mit Ihnen zu tun haben wirst du nicht. Außerdem ist man da Soldat das ist auch nicht ohne. Wollte ich auch sehr gerne werden aber nach etlichen Erfahrungsberichten usw. habe ich gemerkt, es ist nicht so toll wie man denkt.

Hast du dich mal über das Ordnungsamt informiert? Vielleicht ist das etwas? Aber ich denke das sind so mit die meistgehassten Uniformträger Deutschlands also...

6

ja das sind so Dinge, die kann man nicht voraussehen und nur schlecht ablegen. Ordnungsamt ist glaube ich wirklich ein wahnsinnig undankbare Beruf und wenig spannend glaube ich. ich habe jetzt mal beim Zoll geschaut und ja, das klingt gut. ich werde mich dort auf jeden Fall bewerben, die haben sehr interessante Bereiche wie Flughafen oder Schwarzarbeit. und ich hoffe, die nehmen das mit den Augen nicht so streng... und es gibt nichts Schlimmeres, als deinen eigenen Job zu hassen. neue, anerkannte Krankheit übrigens: boreout. trifft dabei absolut zu.

0
25
@Schmusescholle

Ich mach grad mal meine Ausbildung zu Ende und leide schon drunter. Was sie mir gebracht hat? Ich werd garantiert kein Bürohocker so viel ist sicher.

0
6

und ich will kein Verkäufer sein :-D

0

Hallo, ich kann dir jetzt nicht genau sagen wie gut man wo sehen muss, aber als Alternative zur Polizei gibt es noch den Zoll, Security, Bundeswehr...

Die Leute lassen mich nicht in Ruhe?

Hallo, es geht hier einfach ein bisschen um mein Leben und dass ich unzufrieden damit bin, aber nicht weiß was ich groß ändern soll (also nen langer Text)

Ich bin 17(w), gehe in die 12. Klasse mit relativ guten Noten (2,1) obwohl ich nichts groß mache(der Schnitt ist also ok), so weit so gut. Ich habe einfach das Gefühl niemand lässt mich einfach so sein, wie ich bin, denn ich möchte mich einfach am liebsten in meinem Zimmer verkriechen und den ganzen Tag High Fantasy Romane lesen und Videospiele spielen, doch das scheint den Leuten nicht zu gefallen.

Ich habe ständig Streit mit meinen Eltern, die meinen ich soll mehr für die Schule machen (alles was für mich irgendwie fürs Studium infrage kommt hat keinen NC und wird auf dem Arbeitsmarkt gesucht, dass wissen meine Eltern genauso gut wie ich) oder, dass ich mich mehr mit Freunden treffen soll und raus gehen, quasi Party machen, das Argument, dass das nur Komasaufen ist bei den Leuten in meinem Alter zählt nicht (ich könne ja schließlich auch einfach nichts trinken, was sehr viel Spaß macht, wenn alle anderen voll sind) .

Des Weiteren bin ich kein sonderlich sozialer Mensch, ich habe meine Freunde, ist auch ein relativ solide großer Freundeskreis, sind aber meistens eher gute Bekanntschaften, da ich mich nicht gerne mit anderen Leuten treffe und auch generell an keiner engeren Freundschaft interessiert bin. Ich finde Kontakt mit Menschen anstrengend und werde sogar krank bzw krankheitsanfälliger, wenn ich zu lange nicht in Ruhe d.h. allein gelassen werde (ja, mein Immunsystem ist ok) Ich habe auch das Gefühl mich ständig verstellen zu müssen (was ich auch tue) damit ich mit den Leuten klarkomme und jedes Mal, wenn ich versuche ich zu sein, scheint das bei den Leuten sehr negativ anzukommen, das geht so weit, dass ich mich zwinge immer fröhlich zu sein (was auch klappt) dann aber dafür zufällig plötzlich traurig werde und anfange zu heulen(teilweise gar nicht weiß wieso), wenn es meiner unterdrückten Psyche wohl zu viel wird, dafür bin ich die restliche Zeit eben "glücklich" egal was passiert.

Ich gehe auch nicht gerne raus, auch nicht alleine, weil es entweder zu kalt ist oder zu viele Mücken da sind und ich sowas wie baden etc. überhaupt nicht leiden kann, was vorrangig an meiner Kälteempfindlichkeit und meinem Problem mit Badesachen zusammenhängt.

Zudem hasse ich shoppen, ich schminke mich nicht, bin aber auch nicht magersüchtig oder sowas, ich habe eine gute Figur, bin schlank, relativ klein (1,62m) und eine DD wollte ich zwar nie aber was solls, wenn ich kleine Brüste hätte hätte ich mich vermutlich auch beschwert.

Ich habe einen Freund (Fernbeziehung, läuft aber ganz gut) Trotzdem scheint irgendwie jeder, vor allem meine Familie ein Problem mit mir zu haben und ich verstehe nicht warum, ich tue niemandem etwas und ich will doch einfach nur in Ruhe gelassen werden?

Ich fühle mich wie der absurde Mensch nach Albert Camus, bin aber nicht glücklich über meine Freiheit.

...zur Frage

Flughafen Polizei?

Hallo Leute, ich wollte wissen was mal als Flughafen Polizei alles machen muss. Wo man zuständig ist? Wie lange die Ausbildung dauert? Braucht man ein Studium? Wie nennt man den Beruf genau? In welchen Abteilung arbeitet man? Also alles zu dem Beruf.

...zur Frage

Ist der Beruf Polizist gefährlich und welche Stellungen gibt es dort?

Hi!

Meine Mama hat mir immer gesagt das Polizist/in sein gefährlich ist und auch insgesamt der Beruf gefährlich ist. Mein Vater behauptet das Gegenteil.

Welche Berufe kann man eigentlich bei der Polizei ausüben. Also ich meine z.B. Spurensicherung.

...zur Frage

Polizeilicher Studiengang trotz schlechten Augen?

Hey Leute,

ich gehe zurzeit in die 12. Klasse und mache dort mein Abitur in NRW.

Mich interessiert die Polizei schon so lange, doch dadurch dass ich sehr schlechte Augen habe (-5,5 Dioptrien), ist dieser Beruf eigentlich für mich geplatzt. (Man muss mindestens eine Sehschärfe von 50% (-0,5 Dioptrien) aufweisen)

Ich wollte mal fragen, ob es weitere polizeiliche Studiengänge gäbe, wo es egal ist wie gut man sehen kann, denn mit Brille oder Kontaktlinsen kann ich sehen wie jeder anderer, nur halt ohne Brille nicht.

Mit weiteren polizeilichen Studiengänge mein ich z.B., irgendwas mit Spurensicherung, Kriminalpolizei oder sonst was in dieser Richtung (etwas was mit Polizei zutun hat)

Lg

...zur Frage

Konsumieren unzufriedene Menschen mehr?

Könnte es sein, dass der Konsum nur deswegen so stark ist, weil wir Menschen unzufriedener werden?

...zur Frage

Kann man Kriminalistik mit fachabi/beruflichen Gymnasien studieren ohne vorher eine Ausbildung bei der Polizei/Bundespolizei gemacht zu haben?

Hallo, da ich mich Riesig für Kriminalistik interessiere, ABER durch der Schilddrüsenunterfunktion keine Chance habe da anzukommen(bei der Polizei/Bundespolizei), überlege ich so Vl in der Richtung ein Studium zu machen. Würde das gehen ? Braucht man dazu Abitur (würde ich dafür auf beruflichen Gymnasien machen, da ich leider schon 7 Jahre auf dem richtigen Gymnasium war aber nach der 10 klasse gehen musste, wegen Krankheit) (oder reicht dafür auch fachabi, was ich in einem Jahr machen könnte, da abgeschlossene Ausbildung)? Was gibt es für Möglichkeiten um noch was in Richtung Kriminalistik machen zu können ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?