Alternative zum SVERWEIS!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kein Problem (:o):
Angenommen der zu suchende Wert steht in Spalte B und der Ausgabewert in Spalte A.
Den Suchbegriff habe ich mal in F1 gesetzt. Die Formel lautet:
=INDEX(A:A;VERGLEICH(F1;B:B;0);1)
Klappt es?

augsburgchris 10.11.2010, 09:06

Ja, sowas freut den Chris.

0
Oubyi 10.11.2010, 10:15
@augsburgchris

Ich habe auch automatisch dabei an Dich gedacht und gehofft, dass Du das liest.
Es wäre ja eigentlich DIR vorbehalten gewesen hier zu antworten (;o)

0

Mach's dir doch noch einfacher. Nimm einfach Lyza Studio (lyzasoft.de) statt Excel. Da kannst du per Drag and Drop Tabellen miteinander verknüpfen, ganz ohne SVerweis. Das Programm überprüft beim Verknüpfen auch direkt, ob die Verknüpfung Sinn macht. Und dass nicht versehentlich Duplikate entstehen während du sie verknüpfst.

Du kannst dort aus Excel importieren und auch wieder exportieren.

Was möchtest Du wissen?