Alternative zum Haar-Gel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ja die gibt es! Pomade z.B. verwende auch pomade die gibt es von weich bis extra hart matt oder glänzend in 1000 verschiedenen variationen und der vorteil ist du kannst sie immer neu nachstylen oder ausbessern da es nicht aushärtet wie ein normales haargel noch dazu is es freundlicher zu haar und kopfhaut! google einfach mal nach pommade...

APHOENIXA 17.06.2011, 01:26

werde ich machen dankeschön :)

0
APHOENIXA 17.06.2011, 01:31

Also Pomade habe ich gerade nachgeschut, ist auch vom Preis her okay, sollte ich vielleicht mal bestellen und ausprobieren. Danke für den Rat

0

Es gibt Sprühwachs...das is echt n tolles Zeug. Damit kann man sich die Haare perfekt stylen. Das Wachs is aber auch dementsprechend teuer. Es kostet so ca. 11 € und ich glaub man kanns nur beim Friseur kaufen. Allerdings kann ich dir nicht sagen ob das irgendwas gegen deinen Haarausfall helfen würde. Aber da kannst du ja mal den Friseur fragen!

APHOENIXA 17.06.2011, 01:29

sollte ich mal nachfragen beim Friseur. dankeschön

0

Gel sollte man abends wieder rauswaschen oder kämmen. Ich benutze Haarwachs aber das ist ncht so standhaft wie Gel. Trotzdem ist es einen Versuch wert, ist schonender für die Haare...

APHOENIXA 17.06.2011, 01:28

ist Haarwachs nicht "schlimmer" als gel ? bin mir nicht sicher habs nie benutzt

0

früher hat man es tatsächlich benutzt: eigelb.

das ist gesund für die haare und klebt genuaso wie haargel. mal abgesehen davon ist es sehr billig ^^

APHOENIXA 17.06.2011, 01:34

würde ich jetzt eher nicht ausprobieren :D aber danke für den tipp :)

0

Wie gesat, genetisch bedingt vielleicht. Alternative. Haarwachs

schau mal im Internet nach Haarkuren. und wenn du mal nicht weg gehst lass das Haargel weg suche im Internet mal nach pflege tipps wie du deine sorgen verhinder kannst

APHOENIXA 17.06.2011, 01:28

das klingt auch gut, ab und zu könnte/sollte ich es schon machen

0

Das wäre dann genetisch bedingt und hätte weniger etwas mit Haargel zu tun.

APHOENIXA 17.06.2011, 01:25

ja genetisch gesehen hat keiner Probleme in der Familie, aber keiner nutzt auch Haargel und ich nutze Haargel schon seit 11 bin^^

0

Was möchtest Du wissen?