Alternative zu YouTube ohne Probleme mit der GEMA?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Problem ist nicht die GEMA, sondern dass du im Begriff bist eine schwere Urheberrechtsverletzung zu begehen.

Kunstwerke (egal ob Bilder, Musik oder Musicals) dürfen nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung der Künstler oder anderer Rechteinhaber öffentlich zugänglich gemacht werden. Das ist nach dem Urheberrecht in allen westlichen Industrie-Staaten so.

Wenn die Youtube-Content-ID in Deutschland Videos sperrt, dann meistens, weil die entsprechenden Künstler bei der GEMA sind. Youtube würde riskieren, dass seine Nutzer von der GEMA abgemahnt werden, wenn es die Videos online lässt.

In deinem Fall ist das Video ja aber weltweit gesperrt. Das spricht dafür, dass der Rechteinhaber das Video selbst bei der Content-Id-Datenbank eingetragen hat. Wenn jemand so etwas macht, dann ist ihm sein Urheberrecht sehr wichtig. Entsprechend würde ich mich hüten, solche Inhalte online zu stellen.

Informiere dich mal etwas über Urheberrecht. Das scheint mir geboten. Ich habe hier mal einen Einführungsartikel verfasst: http://www.utopianreflections.net/einfuehrung-ins-urheberrecht/ Auf dem Blog gibt es auch eine Artikelserie: Recht bei Youtube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du verstößt damit gegen das Urheberrecht, egal auf welcher Plattform du das Video hoch lädst.

Der Rechteinhaber kann dich dafür zu Verantwortung ziehen und das kann dann sehr, sehr teuer für dich werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MyVideo, Clipfisch, Facebook, Vessel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?