Alternative zu Work and Travel

5 Antworten

Nicht jedes Land kann work & travel machen, sowie wir als Deutsche auch nur nach Australien, Neuseeland, Japan udn Kanada koennen.

Ich habe wwoofen nicht selber gemacht, aber ich hatte es vor und hatte mich auch mit einem Farmer getroffen. Man kann sich registrieren lassen, kann man auch in Deutschland schon und bekommt ein Buch mit allen Adressen. Kostet natuerlich was. Ich hatte mich nicht angemeldet, man ist halt versichert, wenn man registriert ist. Einige Farmer bestehen darauf, dass man Mitglied ist, aber genuegend juckt das nicht. Man kann auch einfach in ein Ort und rumfragen. Oft kann man auch cash in hand job bekommen (ist natuerlich nicht erlaubt, machen aber viele). Du kannst dich auch noch bei helpz.net registrieren, da suchen Leute und Firmen helfende Haende, nicht nur Farmarbeit, kann auch Unterkuenfte, Privatpersonen shops oder sonstiges sein, ist aber meist ohne Verpflegung. Ansonsten bleibt dir noch fuer gratis Unterkunft in den Hostels arbeiten, das geht von Betten mache, ueber Rezeption, bis Bar, ueber Fruehstueck machen bis Waesche falten. Habe ich mehrmals gemacht. Wie gesagt, als Oesterreicher kann man nur ohne Lohn arbeiten. Viel Glueck

Warum sollst du als Österreicherin kein W&T machen können? Das erscheint mir im Augenblick sehr unlogisch..

Für Work and Travel braucht man das Working Holiday Visum, Österreich hat kein Abkommen mit australien also kann es nicht ausgestellt werden. Das hab ich bei der Australischen botschaft erfahren...

0
@HoNeYcIlD

Oha, ich wusste nicht, dass das an einem Abkommen hängt - dachte, so ein Visum kann jeder beantragen. Ist WWOOF etwas für dich? Ist "nur" Farmarbeit, und unbezahlt (gegen Kost und Logis) - und evtl. reicht dafür ein Touristenvisum..

0
@ichhier2007

das wwoofen kommt mir ein bisschen suspekt vor aber es wird meine einzige möglickeit sein...

0

work Here & Travel There du arbeitest 6-8 wochen hier intensiv, so hab ich´s gemacht, bei Kober letzten Juni und Juli http://deinferienjob.net/Stellenausschreibung-Zusammenfassung_Ferienjob_2012.pdf mit den 2.500-3.000 euro kannst du lostraveln für 5 monate, supi glück ! Anna !

Kober ist zu empfehlen, ähnliche Erfahrung

1
@candyman92

ich hab bei talk2move im Sommer gearbeitet um danach zu reisen und kann die Agentur nur empfehlen!! find ich persönlich angenehmer in einer Fußgängerzone an einem Infostand als an der Haustüre, wo einem Wildfremde Menschen die Tür aufmachen oder gar nicht zu Hause sind...

0

Witzig... das selbe hab ich schon 2007 gemacht =D

1

Was möchtest Du wissen?