Alternative zu Teppichboden - Anleitung?

3 Antworten

Wenn der Teppich ohne verkleben verlegt wurde, kannst du den einfach rausreissen und einen neuen Boden reinlegen.

Zu Laminat würde ich nicht greifen, denn der Boden quillt sofort auf, wenn er zu feucht gewischt wird.

Ein Linoleum Boden ist sehr einfach in der Pflege und lange haltbar. Was der Boden kostet, hängt vom Boden selbst ab. Es gibt da günstigere und teuere Varianten.

In vielen Baumärkten und auch Möbelhäusern bekommst du den Boden zu kaufen und passgenau zugeschnitten. Dann zu Hause ausrollen, Fußleisten drann und fertig. Laminat zu verlegen ist gerade an Ecken und schrägen winkeln schwierig, das richtig zuzusagen.

Auch hier spricht alles für Linoleum. Einfach mit dem Kuttermesser an der Wand entlang abschneiden fertig.

Wenn der Teppich verklebt wurde, brauchst du eine Maschine, im Prinzip ein elektrischer Ceranfeldschaber für den Boden. Das macht Dreck und ist sehr laut und anstrengend. Das Gerät schabt den Teppich vom Estrich ab.

Dann den neuen Boden drauflegen und ausrollen und an den Wänden abschneiden und dann Fußleisten dran - fertig.

Viel Erfolg.

Lass dich im Baumarkt beraten. Die können das sehr gut erklären und Tipps geben lassen.

Bei Laminat z.b.könnte man den Teppich als Trittschalldämmung liegen lassen, nur die Türen müssten eventuell gekürzt werden.

Seid ihr handwerklich begabt, dann könnt ihr es schon selbst verlegen. Laminat sollte man mit etwas Holzleim punktweise verkleben, sonst wandert er.

holz ist das natürlichste !!!

Was möchtest Du wissen?