Alternative zu Talk Pulver, die nicht gesundheitsschädlich ist!?

2 Antworten

Eine denkbare Alternative wäre Stärkepulver, das unter verschiedenen Markennamen in Form von Maisstärke im Handel ist, oder Kartoffelstärke. Wieweit diese Produkte die Eigenschaften von Talkum nachbilden, müsste geprüft werden, ebenso, ob die Feuchtigkeitsempfindlichkeit den Gebrauch einschränkt. Ein Einatmen dürfte harmloser als bei Talkum sein, weil gerade die Wasseraufnahme ein Aushusten erleichtern dürfte.

Mehl oder Stärke enthält Kleber und sollte somit nicht verwendet werden. Sobald es feucht wird, klebt es.

Allgemein ist Talkum ja gut verträglich:

Talk besitzt keine haut- oder augenreizenden Eigenschaften, auch Allergien sind nicht bekannt. Es ist nicht explosionsgefährlich und nicht brennbar oder entzündlich. (Wikipedia)

Ich denke, man kann von jedem feinen Pulver Lungen- oder Atemwegsprobleme bekommen.

Ja, dass nicht schaedlich ist auf der Haut oder in den Augen ist klar, ich zitiere aus wiki...

"Nach der Einatmung von feinem Talkpulver können sich allerdings in den peripheren Atemwegen Entzündungen abspielen"

"Zudem konnte auch nachgewiesen werden, dass Talkpartikel Tumore in den Eierstöcken und in der Lunge verursachen können."

0
@seymodiaz

deshalb ja auch mein letzter Satz;-)

Ich denke, man kann von jedem feinen Pulver Lungen- oder Atemwegsprobleme bekommen.

Ich kenne eine Bäckerin, die vom Mehl Atemwegsprobleme bekommen hat.

0

Was möchtest Du wissen?