Alternative zu Protonenpumpenhemmer?

5 Antworten

Vielleicht ist es ratsam - wenn Du des öfteren Magenprobleme und Sodbrennen hast - zu einem Facharzt, einem Gastroenterologen zu gehen.

Aus Dauer sind Protonenhemmer alles andere als gut. Es gibt keine Medikamente ohne Nebenwirkungen. Und das Zeug wird einfach zu oft verabreicht.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/01/11/aerzte-sollen-weniger-ppi-verordnen

Vielleicht kannst Du Dir mit Hausmittel so lange weiterhelfen:

https://www.sodbrennen.de/hilfe-sodbrennen/hausmittel/

35

du wirst lachen,ich hab das "Gift" von meiner Gastroenterologin und sogar vom Oberarzt ( als ich stationär war) verschrieben bekommen. Lobbyisten der Pharmaindustrie!!!!

0

Nimm Natron. Billiger und imho keine Nebenwirkungen. 1/2 Teelöffel eine 1/2 h vor oder 2 h nach dem Essen.
Oder regelmäßig morgens und abends zum Entsäuern des Körpers.

Ich habe das Medikament auch eine Zeit lang genommen wg. dauerndem Sodbrand. Ich bin davon losgekommen als ich meine Ernährung auf voll-vegetarisch umgestellt habe. Kein Sodbrennen mehr und kein Pantoprazol mehr. Bei mir lag es an der Ernährung.

Ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du bald nicht mehr auf das Medikament angewiesen bist.

LG

35

Bist clever - grins. Brauch zwar nicht täglich Fleisch /Wurst ,doch so wie du (ganz ohne) ist nix für mich.

0

magendruck macht mich kaputt

hallo, habe ein ziehmlich stressiges jahr hinter mir, matura und stress ohne ende. jetzt, wo aber alles vorbei ist spielt mein magen verrückt. ich verspüre ständig ein drücken und engegefühl in der magengengend. dieses gefühl macht mich total fertig, ich führe seit einigen wochen kein richtiges leben mehr. im krankenhaus wurde mir blut abgenommen (alles ok), bauchraum abgetastet und ekg geschrieben (alles ok). die ärtzin verschrieb mir pantoprazol 40mg, die ich über einen zeitraum von drei wochen einnehmen muss. laut ihr leide ich an einer gastritis . kann mir bitte bitte jemand weiterhelfen, denn ich kann nach einer woche noch keinerlei besserung bemerken. ich bin mit den nerven am ENDE! alternative mittel gegen magendruck? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Morgens öfter Durchfall, Pillenwirkung?

Guten morgen ihr Lieben,

seit einiger Zeit leide ich Morgens nach dem aufstehen an einem sehr dünnen Stuhl. Es ist jeden Morgen nur einmalig und ich habe auch keine Bauchschmerzen oder Kämpfe. Da ich dieses Problem schon öfter hatte, nehme ich meine Pille Abends um 23.00 Uhr, damit diese über Nacht genug Zeit hat zu wirken. Allerings bin ich ein sehr ängstlicher Mensch und wollte einmal hören ob es nicht in irgendeiner Form die Pille beeinträchtigen kann. Wie oben erwähnt ist es zwar jeden Morgen nur 1 x, manchmal etwas flüssiger, manchmal eher breiig. Einen Termin für einen Test der Lebensmittelunverträglichkeit habe ich bereits. Ebenfalls habe ich gelesen, dass es eigentlich erst Durchfall ist, wenn es 3 x am Tag sehr flüssig ist und nicht zu halten wäre. Also würde das grundsätzlich ja sowieso nicht auf mich zutreffen oder ?

.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?