Alternative zu Lo-net2 (Schulplattform,Internet)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was für einen Bedarf hast Du? Was möchtest Du mit Deiner gesuchten, alternativen Plattform realisieren? Einer gesamten Schule eine Fläche bieten, um sich interaktiv virtuell kommunizieren zu lassen? Einen kleinen Zwischenserver zu besitzen, wo Dateien hoch- & runtergeladen werden können oder tabellarisch Daten oder Kalender ein-/ausgelesen werden können? Wo zusätzlich dazu ein gewisser E-Mail- oder Datenverkehr zwischen Lehrer-Schüler, Lehrer-Lehrer oder Schüler-Schüler möglich ist?

Ich hatte ganß vergessen das alles zu erwähnen.

Ich wollte meiner Klasse eine Plattform einrichten, wo alle Schüler miteinander kommunizieren können. Ein kleiner Server wäre vielleicht nicht schlecht. Dateien hoch- und runterladen wäre auch sinnvoll. E-Mail Datenaustausch ist wichtig.

0
@MrAnonymousxxx

Als mögliche Alternativen könnte ich Dir moodle oder Basecamp empfehlen, wobei beide nicht an Lo-net heranreichen. Es ist, ungelogen, sozusagen der "Marktführer" - hat dafür aber auch seinen Preis. Moodle ist Open-Source, erfordert ein wenig Computer-/Einstellungs- bzw. Programmierungskenntnis und Basecamp kostet etwa 24 Euronen/monat, je nachdem, welche Funktionen man möchte.

Ein sehr guter Darstellungsvergleich:

http://www.rete-mirabile.net/lernen/lo-net-moodle-basecamp-vergleich

0
@Morgrain

Vielen Dank für deinen Link.

Jedoch gibt es zwei Unterschiede bei Lo-net2. Öffentlich-städtische Schulen haben kostenlosen Zugang. Privatschulen Volkshochschulen und andere Bildungseinrichtungen müssen jährlich bezahlen.

Ich werde mir es nochmal überlegen, was ich jetzt am besten nehme.

0

Was möchtest Du wissen?