Alternative zu den Übersetzungsgeräten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

30 Euro ist ja ziemlich untertrieben für professionelle Übersetzungstechnik.  Soetwas  kannst dabei mir ausleihen,   du bekommst sogar den passenden Dolmetscher dazu. Preislich wird das vielleicht etwas mit 30 Euro pro Gerät.. Aber der Dolmetscher nimmt eine Tagespauschale von 800 Euro...

Wenn du denkst,  das selber machen zu können,  dann versuche mal 5 Minuten lang einen Radiosprecher vom englischen ins deutsche zu übersetzen  - verbal...

Du kannst auch bei mir, passende Räume mieten,  die diese Technik beinhalten,  das kostet dann aber mindestens 2500 Euro...

Vielleicht suchst du dir besser einen deutsch Sprachen Redner.. das macht die Sache um einiges günstiger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Übersetzer" ist eine Android app und funktioniert bei simplen Sätzen ganz gut.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fast.translator

Unterricht mit ständig quasselnden Geräten stelle ich mir für alle Beteiligten sehr schwierig vor.

Wenn es sich tatsächlich um ein Seminar handelt, wären deutschsprachige Handzettel, die vorher ausgeteilt werden, vielleicht besser. Oder ein Simultanübersetzer, der neben dem Seminarleiter steht und jeden Satz übersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?