Alternative zu Behringer Xenyx QX1204

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du es zum Recorden nimmst, dann greif zu einem Interface. (Siehe EntertainerNRW)

Wenn du es für Live brauchst, wird's schwierig. Kannst ein Samson nehmen, wie das Samson MixPad MXP 124 FX. Aber Achtung: Die Qualität ist zum Teil schlechter als bei Behringer und wenn du dann ein schlechtes erwischt, dann ist es selbst für Live zu schlecht.

Wenn du auf die Fader verzichtest, dann schau mal das Alesis Multimix 8USB FX an. Da ist die Qualität dann auch besser.

Oder du machst ein Schnäppchen und hast Fader und gute Qualität: http://www.thomann.de/de/mackie_profx8_refurbished.htm

Aaaalso, das Ganze ist wie folgt: Ein Audio-interface habe ich. Das Pult möchte ich für zwei Sachen benutzen: Erstens für Live Sachen und zweitens für das Aufnehmen meiner Akustik Gitarre mit 2 Mikros und dem Line Ausgang. Mein Interface hat aber nur 2 zeitgleich nutzbare Eingänge. Ein weiterer positiver Nebeneffekt wäre, dass ich unkompliziert meine Abhörmonitore, die ich ab Weihnachten habe, anschließen kann. Das Pult wird also sowohl Live als auch als Interface benutzt.

0

Brauchst du das für Live ? da kannst du mit USB eh nichts anfangen. Besser ein ordentliche USB-Audio-Interface wie das Focusrite Scarlet 2i2-. Das ist rauschfrei und hat super Vorverstärker drin. Gute und brillante Aufnamen.

Aaaalso, das Ganze ist wie folgt: Ein Audio-interface habe ich. Das Pult möchte ich für zwei Sachen benutzen: Erstens für Live Sachen und zweitens für das Aufnehmen meiner Akustik Gitarre mit 2 Mikros und dem Line Ausgang. Mein Interface hat aber nur 2 zeitgleich nutzbare Eingänge. Ein weiterer positiver Nebeneffekt wäre, dass ich unkompliziert meine Abhörmonitore, die ich ab Weihnachten habe, anschließen kann. Das Pult wird also sowohl Live als auch als Interface benutzt.

0
@Idoneus1997

Mikrofone in den Mixer, Mixer ins Interface, Interface in den PC.

Wenn es unbedingt Fader sein müssen und keine drehpotis musst du in die Tasche greifen 300.-

http://www.thomann.de/de/yamaha_mg12.htm

Wenn es Drehregler sein dürfen (Ich komme sehr gut damit klar) kostet die Hälfte

(w)ww.thomann.de/de/yamaha_mg06x.htm

1

Was möchtest Du wissen?