Alternative zu Avira Antivr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich vermute hier eher weniger ein Problem seitens des Antivirenprogramms. Wie hier schon erwähnt sollte man mal einen Blick auf die Prozesse im Taskmanager werfen.

Helfen könnten diese Tools, um besseren Überblick zu erhalten, was da so bremst: (Die ersten beiden Links sind dasselbe Programm. Nur anders erklärt)

-> https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/processmonitor.aspx

-> http://www.heise.de/download/process-monitor.html

-> http://www.heise.de/download/process-explorer.html

Hallo John,

hast du mal geschaut welche Prozesse im Windows Taskmanager die CPU so beanspruchen? Mit Alt - Tab kannst du aus dem Spiel zurück zu Windows wechseln und dies überprüfen, klappt meist problemlos - speicher vorher trotzdem besser deinen Spielstand.

Ein resourcensparenderes Antivirenprogramm und die CPU austauschen, also einenbesseen Prozesor einbauen und mehr RAM.

Avast Free Antivirus.

Was möchtest Du wissen?