Alternative Pille?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am besten fragst du den frauenarzt. Es gibt zB auch den hormonring (nuvaring), kupferkette, hormonstäbchen, hormonpflaster.

Mein Frauenarzt findest, dass die Pille halt für junge Frauen gerade richtig ist, weil man sie schnell anfangen aber auch schnell absetzen kann ohne einen großen Eingriff. Klar gibt s da eine große hormonelle Umstellung, aber die hast du bei jedem Verhütungsmittel, außer beim Kondom, der Spirale (die für nicht-Mütter sehr schmerzhaft einzusetzen ist, sagt zumindest mein Arzt) und der kupferkette. Wenn du aber nicht-Raucher bist und in deiner Familie kein großes tromboserisiko bekannt ist, würde ich mir nicht allzu große Sorgen machen. Ich denke, die Hormone sind während der Pubertät eh schon so im durcheinander, da macht das bisschen gestagen/östrogen aus der Pille auch nicht mehr viel, auch wenn es natürlich große Auswirkungen auf deinen Zyklus hat.

Naja, am besten machst du ein Beratungsgespräch beim fa aus, der kann dir zu allem infobroschüren mitgeben, da kannst du dich mal informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?