Alternative gesucht zum Hochdruckreiniger Kärcher K570 Garten

3 Antworten

Einach mal googlen

Zum Beispiel Hochdruckreiniger Testberichte

Klar gibt es eine Alternative zu Kärcher. Die Anbieter die im Moment gute Geräte herstellen heißen Boch, Nilfisk oder Kränzle. Makita macht jetzt auch Hochdruckreiniger und die sind schon immer ziemlich gut gewesen was Werkzeuge angeht: http://hochdruckreiniger-test.biz/makita-hw-101-hochdruckreiniger/

Das wäre zum Beispiel ein gutes Gerät. Warum mehr ausgeben wenn man auch für weniger Geld gute Qualtität bekommt.

Hochdruckreiniger von Kärcher oder Nilfisk?

Will mir ein Hochdruckreiniger zulegen, hauptsächlich fürs Auto und auch für allgemein Garten und Boden in der Einfahrt und Hof. Hatte erst den Krächer K2 Home&Car in Sicht, den es auch mal bei Hornbach gab. Nun sind die umgestiegen auf Nilfisk, da laut Hornbach, die besser sein sollen und Kärcher bei den billigeren Produkten die Pumpe oft reklamiert wird, wegen der Alupumpe oder so die Nilfisk hat und Kärcher nicht (außer bei den teuren Produkte). Jetzt weis ich nicht wofür ich mich entscheiden soll, da mir Nilfisk auch neu ist und ich nie davon gehört habe.

...zur Frage

Hochdruckreiniger Kärcher kommt kein Druck an?

Habe ein Hochdruckreiniger von Kärcher, der ging gut eine halbe Stunde durch, keine Probleme! Danach kam der nicht mehr aus dem Quark, so ein stottern war das, kam kein Druck raus mehr aus der Düse!! Ich habe auch schon die Pumpe und alles was dazu gehört überprüft. Druck, Strom und Wasser sind vorhanden!! Woran könnte es evtl. liegen, ist da was kaputt?? Ich hoffe nicht, weil das Gerät neu ist :-( und auch meine Gartenpumpe ist neu!!! Kann mir jemand weiterhelfen??

...zur Frage

Kärcher Dampfstrahler/Hochdruckreiniger HDS810 - wo zweigt die Saugleitung für Reinigungsmittel ab?

Hallo, allerseits!

Hier meine zweite Frage zu ein und demselben Gerät. :-) Habe einen älteren Diesel-Dampfstrahler/Hochdruckreiniger (ca. 1990) Kärcher HDS 810 bekommen. In diesem fehlt aber das komplette "Geraffel" einschließlich Tank für das Reinigungsmittel "Chem". Es sind keinerlei Leitungen mehr vorhanden, der Mengenregler am Bedienfeld ist ohne Anschluß. Ich würde gerne -ganz primitiv- mittels Kanister, Absperrhahn und Schläuchen wieder die Möglichkeit MIT Reinigungsmittel "Chem" haben. Vermutlich ist das original auch recht primitiv - die Pumpe müßte irgendwo einen entsprechenden Sauganschluß haben. Wo? Wer könnte von einem Vergleichsgerät ein Foto machen oder wer weiß genau bescheid?

Vielen Dank + viele Grüße, Oli

...zur Frage

Wie älteren Kärcher Hochdruckreiniger/Damfstrahler (HDS810) frostsicher entwässern?

Hallo allerseits, ich habe einen älteren Kärher Diesel-Dampfstrahler/Hochdruckreiniger HDS810, den ich dauerhaft im Freien (unter einem Vordach) abgestellt habe. Wie und an welchen Ablässen entwässere ich den wie vorgeschrieben, damit er keine Frostschäden bekommt? Die Bedienungsanleitung ist vorhanden, spricht diesen Punkt aber nicht im Detail an (einziger Hinweis: "Gerät nicht bei Minustemperaturen aufbewahren ohne vorherige Frostsicherung."). Sicher, ich könnte nun alle greifbaren Verschraubungen öffnen und eventuell vorhandenes Restwasser ablassen. Nur - wie geht das professionell? Welche Ablässe/Entwässerungshähne oder -Schrauben gibt es da und sind werksseitig vorgesehen?

Habe den Kärcher nach umfassender Wartung/Reinigung/Rohrschlangenreinigung das letzte mal im Spätjahr im Betrieb gehabt, seit dem steht er rum. Nun soll es aber in den nächsten Tagen ja sehr kalt werden, und ich möchte Schäden verhindern.

Vielen Dank und viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?