Alternative für Griesbrei?

9 Antworten

Hirsebrei gezuckert mit Birkenzucker (Xylit) ist gesund. In 1 Teelöffel Hirse ist genug verwertbares Silikat für einen Tag enthalten. Gut für Haare und Fingernägel. Haferflocken sind lecker mit etwas Marmelade. Milch in fast leeres Marmeladeglas geben und so das Glas schön sauber machen.

40g Kartoffelstärke mit einem Löffel Birkenzucker und einem Ei in einer Milchschale mit, kleinem Schneebesen, glattrühren und mit einem Esslöffel kalter Milch strecken. Diese Pampe dann in 500ml fast kochende Milch 2min lang einrühren. So kann mit einem Rippchen Schokolade Schockopudding gemacht werden.

Wichtig ist das beim aufkochen der Milch wirklich von Anfang an mit dem Schneebesen gerührt wird. Kurz vor dem aufkochen Milch von der Hitzequelle nehmen und 30sek weiter rühren. Das ist wirklich wichtig da Milch total ecklig ist wenn sie auch nur wenig angebrant ist.

Hirsebrei ist der eigentliche Klassiker...

...Aber wenn schon kein Gries im Haus ist...^^

...Milchreis, vielleicht?!

Relativ gesund und dann Grießbrei? Passt nicht ganz zusammen, denn fertiger Grieß ist ein Auszugsmehlprodukt - da kannst du auch Zucker essen.

Eine gesunde Alternative wäre Reisbrei aus Naturreis oder Hirsebrei. Im Grunde kannst du aus jedem Getreide etwas vergleichbares machen, du musst es nur fein schroten.

Villkornhaferflochenbrei mit Milch

Was möchtest Du wissen?