Alternative Creme gesucht...

6 Antworten

Also mal abgesehen von deinem Problem, sollte man nur eine Dünne Schicht Bepanthen oder Panthenol verwenden. Zuviel schadet deinem Tattoo nur.

Echinacin-Creme hilft gut gegen Juckreiz und bei wunder Haut.

Geht doch, Danke!! =)

0

Ganz sicher wirst du von keinen Hersteller eine Garantie dafür bekommen, dass es der Farbe nicht schadet. Ansonsten gibts den Wirkstoff Panthenol von vielen Pharmafirmen. Zur Linderung des Juckreizes kannst du es mit Fenistil probieren, ansosnsten gilt der alte aber wahre Spruch: "Schönheit muss leiden."

Wenn aber der Geruch das einzige ist, was dich stört ...

Creme gegen Neurodermitis und Juckreiz

Hallo :) Ich suche eine creme gegen Neurodermitis und gegen juckreiz

Lg

...zur Frage

Spröde Lippen - nichts hilft

Huhu! Kennt ihr das, wenn man total spröde Lippen hat aber nichts dagegen hilft? Habe es mit Vaseline, Kokosöl, Bepanthen, Labello und Nivea Creme probiert aber es lindert nur ein paar Stunden lang. Hat jemand Hausmittel?

...zur Frage

Simple Feuchtigkeitscreme für ein Tattoo nach einigen Tagen?

Guten Tag zusammen,

ich habe mir vor einer Woche ein Tattoo stechen lassen. Alles ist auch an sich gut gelaufen. Ich habe es von Nachmittag an (direkt nachdem stechen) bis zum nächsten Tag in dem Folien Pflaster gelassen und dann mit kaltem Wasser einmal sorgsam gereinigt. Anschließend habe ich das Tattoo 2-3* am Tag ganz dünn mit Panthenol Salbe eingecremet. Da diese allerdings nur eine Wundheilsalbe ist und in großen Mengen nicht gut für die Tattoofarbe ist/sein soll, habe ich mir in der Apotheke eine simple Parfum freie Feuchtigkeitscreme besorgt, die auch sonst keine schädlichen Inhaltsstoffe hat, da sie hypo allergen ist. Die ersten paar Tage habe ich nur Panthenol genommen und nachdem sich die erste dünne Hautschicht gebildet hatte, habe ich sowohl 2* die Panthenol Salbe am Tag verwendet, als auch die Creme. Jetzt nach einer Woche, würde ich nur noch die Creme benutzen wollen, da die Offene Wunde ja eigentlich mittlerweile oberflächlich verheilt ist. Ich weiss sie ist zwar unter der Haut noch am verheilen, aber reicht die Creme aus? Mein Tattoowierer und auch einige tattoowierte Freunde sagten mir, dass das wichtigste sei, das Tattoo nicht austrocknen zu lassen. Daher die Feuchtigkeitscreme.

Bitte nur seriöse Antworten und keine simplen Vermutungungen.

...zur Frage

Creme, Salbe oä für ein frisch gestochenes Tattoo ohne Mineralöl?

Liebe Leute,

schon seit längerer Zeit interessiert mich die Frage: welche Cremes, Salben, etc. gibt es für die Nachbehandlung von neuen Tattoos OHNE MINERALÖL?

Wie schaut es aus mit Kokosöl? Kokosöl ist antibakteriell, befeuchtet und fettet die Haut ein. Hat jemand schonmal Kokosöl benutzt? Was waren deine Erfahrungen?

PS: genau, ich meine nicht Bepanthen, Panthenol und Co.

...zur Frage

Panthenol und offene Wunde?

Hallo, ich wurde vom Auto angefahren und als ich vom Roller viel hat sich mein Knöchel ausgeschliffen und verstaucht. Das ist jetzt 13 Tage her.

Ich habe eben die Kruste abgemacht allerdings ist die Wunde noch ziemlich offen und "feucht" und vorallem tief.

Kann ich da Panthenol-ratiopharm Wundbalsam (Wirkstoff dexpanthenol steht noch drauf) ohne bedenken draufschmieren.

Und ich wollte das über Nacht trocknen lassen und morgen früh ein Verband drauf machen wegen der Arbeit (Werkstatt) das es geschützte ist. Weil im Internet stand feuchte Wunden würde ich durch ein Pflaster oder so wieder aufreißen beim wechseln.

Ps: Es brennt halt jetzt ohne etwas drauf auch an der Luft

...zur Frage

Tattoopflege, was soll ich den jetzt genau nehmen?

Hallo! Ich habe mir gestern mein erstes Tattoo stechen lassen. Habe da ein Tattoopflaster drauf bekommen was 7 Tage drauf bleiben soll, EIGENTLICH! Wenn sich Flüssigkeit drunter sammelt soll ich es entfernen und mit Salbe weiter pflegen. So nun habe ich vorhin gesehen, dass genau dies auftritt. Ich habe viele Beiträge im Internet gelesen bin aber jetzt total unschlüssig was für eine Salbe/Creme ich benutzen soll.

Panthenol, Fenistil oder Vaseline/kosmetisches Melkfett?? Bepanthen vertrage ich nicht.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?