Alternative Anti-Schuppen-Shampoo?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alle ein bis zwei Wochen die Kopfhaut einige Minuten mit Kokosöl massieren. Zum Waschen Heilerdepaste verwenden. Es gibt fertige Paste oder Pulver, das du beispielsweise mit Teebaumöl oder Arganöl mischen kannst. Alle Zutaten gibt es bei dm zu kaufen, außer Arganöl, das findet man im Reformhaus. Versuche, welche Kombination dir gut tut. Bei meinem Mann reicht die fertige Heilerdepaste alle zwei Tage, aber das kann bei jedem unterschiedlich sein. Es ist etwas zeitaufwendiger mit Heilerde, da sie nicht schäumt. Trotzdem lohnt es sich. Übrigens auch als Peeling / Maske geeignet 😉

Farbe verblasst und das ist normal. Du kannst Rotspülung im Friseurbedarf kaufen, die lässt du dann auf Längen und Spitzen etwas einwirken nach dem Waschen. Damit sieht die Farbe lange frisch aus, für die Kämmbarkeit ist es natürlich auch vorteilhaft.

fairyfox3 06.12.2016, 20:18

Oh, danke für diese ausführliche Antwort! :)

1
Andreas Schubert 07.12.2016, 15:30

Schon wieder dieser Kokosöl-Irrsinn  . .  au weia  . . . hört doch bitte endlich damit auf.  Jeder Fachkraft, die sowas liest, rollen sich automatisch die Fußnägel dabei auf.

Kokosöl bringt weder nachhaltig irgendwas für die Haare, noch für die (Kopf)Haut  . . . und seit diesem "Kokosöl-Wahn" vermehren sich die Neukundinnen, die verzweifelt bei uns (und auch vielen anderen Kollegen/innen) aufkreuzen und denen wir dann erst einmal die Kopfhaut wieder mühevoll und zeitaufwändig "grundreinigen" und verarzten/pflegen.

Kokosöl verstopft definitiv Hautporen und bei regelmäßiger bis übermäßiger Anwendung führt das unweigerlich zu Hautschäden.

Wer auch immer hier Ratgeber spielt, sollte auch immer im Hinterkopf behalten, dass es sehr viele Menschen gibt, die Ratschläge genau so annehmen wie sie hier und anderswo verfasst werden   . ..   und wenn irgendwas aus den Ratschlägen nicht gleich funktioniert, dann wird mehr hiervon und davon genommen  . . . dem Averglauben entsprechend, dass von allem mehr auch besser/schneller hilft.

Und wenn Dein Mann alle zwie Tage Heilerdepaste benötigt, dann hat er noch nie daran gedacht, mal der Ursache für seine Schuppen auf den Grund zu gehen, um sie dauerhaft loswerden zu können  . . . denn dann könnte er sich auch die Heilerdepaste alle zwei Tage sparen.

Welch ein übles Halbwissen, das hier teilweise verbreitet wird  ... nur weil man sich nicht wenigstens eingehend mit dem eigenen Organismus und der eigenen Psyche befasst  .. und den Zusammenhängen, die es eben auch zwischen Psyche und Hautproblemen gibt   .... gerade bei Schuppen, Schuppenflechte und Neurodermitis. 

0

Ich benutze "Lygal2-Shampoo (rezeptfrei in Apotheken). Das hat man mirauch in der Uni-Klinik gegeben.

fairyfox3 21.12.2016, 09:47

Okay, danke

0

Sehr gute Alternative: Für eine Zeitlang die Haare täglich nur mit Wasser waschen. Nach einer Weile haben sich die Schuppen erledigt.

fairyfox3 06.12.2016, 20:06

Danke, werde ich mal ausprobieren :)

1
o0bellaAnna0o 06.12.2016, 20:15

Dann hast du die netteste Form von Schuppen, nämlich die, die von zu trockener Haut kommt.

0
Paganini 06.12.2016, 20:24
@o0bellaAnna0o

Nach einer Weile pendelt sich der Feuchtigkeitspegel der Haut wie von selbst wieder ein. Klappt wirklich, allerdings ist es am Anfang tatsächlich etwas nervig, kann tatsächlich anfangs etwas mehr Schuppen zur Folge haben.

0

Ich benutze "Lygal2-Shampoo (rezeptfrei in Apotheken). Das hat man mir auch in der Uni-Klinik gegeben.

Schuppen sind Symptome und Symptome haben immer eine Ursache. Wenn Du Dich dahingehend untersuchen lässt, wird man auch die Ursache herausfinden und dann wirst Du auch erfahren, was Du unternehmen
kannst/sollst, um Dich dauerhaft von den Schuppen zu befreien.

Bis dahin (und auch danach)  . . . einfach ein Shampoo verwenden, das so mild wie nur möglich ist und das sind so gut wie z.B. alle Babyshampoos, die auf codecheck.info einen komplett grünen Kreis neben dem Namen haben . . . und auch viele andere so markierte, neutrale Shampoos und Naturshampoos.

Die meisten anderen Chemie-Shampoos enthalten zumindest billige Industriereiniger, die Deine Haut reizen können, die mit der Zeit auch durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper einschleusen können.   Das gilt übrigens auch für sehr viele Duschgels  . .   unter Anderem deshalb steigt die Anzahl an Hautkrankheiten, Allergikern, u.s.w. ja seit ein paar Jahrzehnten so drastisch an.

Also ich hab im Winter auch mit Schuppen zutun und habe mir vor einem Monat das Anti-Schuppen Shampoo von Pantene Pro-V gekauft und das finde ich echt gut. Seitdem habe ich keine Schuppen mehr und meine Kopfhaut juckt auch nicht mehr. Ich benutze es aber nicht jede Haarwäsche, sondern jede zweite.

fairyfox3 06.12.2016, 20:10

Danke für deine Antwort, aber eigentlich wollte ich mich von Head & Shoulders und Pantene Pro-V etc entfernen :)

0
KittyKatXD99 06.12.2016, 20:11

Achso, ich dachte nur von Head and Shoulder:)

0

Was möchtest Du wissen?