Alternative -längerfristige- Verhütungsmittel statt Pille?

6 Antworten

ich musste mal aus gesundheitlichen Gründen auf die Hormonspirale umswitchen...(Mirena)...da ich nichts mehr im Blutkreislauf vertragen konnte..ich bin super zufrieden, Du hast 5 Jahre Ruhe...und im Gesamten ist sie günstiger als 5 Jahre die Pille...allerdings tut das Einsetzen echt weh, würde auf jeden Fall das betäubende Gel beanspruchen =) Überdies ist sie neben der Sterilisation nachgesagt die sicherste Methode und ich habe keine Preriode mehr seitdem..top =) dabei wirkt sie lokal und Du belastest den Körper nicht unnötig

Wenn du etwas längerfristiges suchst, ist vielleicht eine Spirale oder Kupferkette etwas für dich. Ansonsten gibt es auch Implantate oder Drei-Montasspritzen, aber da hast du natürlich Nebenwirkungen durch die Hormone... da du von der Pille wegwillst, nehme ich an, dass das für dich nicht in Frage kommt. Natürlich Familienplanung (NFP) ist auch ziemlich sicher, wenn du in den fruchtbaren Tagen mit Kondom oder Diaphragma verhütest, allerdings musst du sehr gewissenhaft sein und deinen Körper gut beobachten.

Spirale kann übrigens bis ca. 300 Euro kosten, NFP ist bis auf die Kondome für die fruchtbaren Tage weitestgehend kostenlos.

0

ich hab die 3 monats spritze - bin total zufrieden und deine tage bekommst du auch nicht mehr (positiver nebeneffekt) aber informier dich lieber ausführlich

Was möchtest Du wissen?