Alternativ Ausbildung zum technischen Produktdesigner?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Produktdesigner und würde gerne in die Richtung GameDesign, Modeling, Animation, also genau anders herum. Dir muss bewusst sein, dass die Vorgehensweiße und auch die Programme komplett verschieden sind, aber ich glaube das hast du halt immer, wenn du die Richtung wechseln willst.

Grundlegend ist es aber ähnlich. Du benötigst bei Beiden das Räumliche denken. Beim Designen an sich, hast du halt einfach gewisse Freiheiten und brauchst einen kreativen Kopf. Beim PD dagegen bist du eben wieder an Richtlinien gebunden und musst halt zusätzlich noch die Zeichnungen anfertigen, was beim Modeling weg fällt. 

Als ich nun ein Fernstudium gemacht habe, habe ich stark gemerkt wie weit ich vor allen anderen war. Das einzigste wo ich mir relativ schwer getan habe, war die Umstellung zu den Programmen (Maya). Das Prinzip ist gleich, aber die Wege sind anders. (Einfacher/Komplizierter, je nach dem was man macht) und ich habe  nebenher ja normal weitergearbeitet, was mir immer so Schnittstellen zwischen beiden Programmen gegeben hat.

Habe nun meine Prüfung abgelegt mit einem Schnitt von 1,4 und bin mehr als zufrieden. Ich habe stark gemerkt, das die anderen auf einem Ganz anderen Wissensstand waren wie ich. Diese haben sich nicht nur schwer getan, das Programm von Grund auf neu zu lernen, sondern mussten sich auch erst in die Materie einarbeiten. Ich dagegen habe Tag-Täglich mit ähnlichen/verwandten Themen gearbeitet.

Daher glaube ich, dass auch der andere Weg auf jedenfall ein guter Einstieg zum Produktdesigner wäre. Ich behaupte, dass du dann auf einem ganz anderen Level bist, auch wenns nur für ein Jahr wäre.

2

Danke für deine Antwort :) 

Also meinst du das eine schulische Ausbildungen als Game Art & 3 D Animation bei der Deutschen Pop oder SAE zum Beispiel sinnvoll wäre? Wüsste du sonst vielleicht noch Alternativen? 

0
24
@Lalelu3345667

Du könntest auch Beispielsweise einen Fernlehrgang machen. Kostet dich zwar selbst etwas, aber danach wärst du Zertifizierte(r) 3D-Designer(in). Hier ist halt die Frage, ob das die Firmen dann überhaupt interessiert oder nicht. Das beläuft sich meist auf 15 Monate. Da du aber viel Zeit hast, solltest du das locker in einem Jahr schaffen.

Du könntest auch über ein Praktikum nachdenken. Vorzugsweise wäre es natürlich hier Sinnvoll, direkt zu der Firma deiner Wahl zu gehen.

Ich bin selber Ausbilder bei uns im Betrieb und man merkt einfach, wer bereits im 3D-Bereich Erfahrung hatte und wer nicht. Das Verständnis ist bei solchen Leuten einfach um einiges weiter und ich muss nicht komplett von 0 Anfangen.

Unser Einstellungstest beinhaltet natürlich auch solche Dinge, wie räumliche Vorstellungskraft. Wenn du schon irgendwas in die Richtung gemacht hast, sollte das auch kein Problem darstellen.

0
2
@Rishek

Fernstudium kommt für mich leider nicht in Frage und ein Praktikum hatte ich mir auch schon überlegt aber bei den Firmen wo ich hin gehen wollte bieten die sowas nicht nur schülerpraktikums eigentlich so wie überall ^^ 

Dann werd ich mal schauen ob ich so eine schulische Ausbildungen finde weil ähnlich Ausbildungsberufe außer den technischen Zeichner hab ich jetzt auch nicht gefunden. 

0

Du kannst einen Praktikum machen bis zu deiner Ausbildung.

2

Ja das hab ich mir auch schon überlegt aber bei den Firmen wo ich mich beworben hab bieten sie kein Praktikum an 

0
12

Oder du machst ein freiwilliges soziales Jahr

0

Wie sehen die Chancen für den Technischen Produktdesigner auf dem Arbeitsmarkt aus?

Hallo. Ich bin 24 Jahre alt und möchte eine 2.Ausbildung or. Umschulung machen eventuell als Technischer Produktdesigner. Möchte nach der Ausbildung or Umschulung nicht arbeitslos rum stehen.

Welches kommt besser auf dem Abreitsmarkt an Umschuler oder Ausbildung? Ist der Beruf Sinnvoll? Wie hoch ist der Netto Gehalt nach der Lehre?

Sehr wichtig für mich brauche schnelle und viele Antworten. Danke im voraus

...zur Frage

Bekommt man im ersten Ausbildungsjahr auf der Berufsschule ein Halbjahreszeugnis?

Wohne in Niedersachen und mache eine ausbildung zum technischen Produktdesigner. Falls das eine Rolle spielt

...zur Frage

Ist die Ausbildung zum technischen Produktdesigner sehr schwer?

Liebe Community, ab dem 01.08.2017 fange ich meine Ausbildung zum technischen Produktdesigner in der Fachrichtung Produktgestaltung und Konstruktion an. Hauptsächlich im Karosserie - Bereich. Ich habe großen Respekt davor und habe es mit der Angst zu tun was alles auf mich zu kommt. Nun ist meine Frage ob die Ausbildung sehr schwer ist gegenüber anderen Ausbildungen z.B der zum Hotelfachmann. Und was kann man sich im voraus aneigenen und lernen?

Vielen Dank schonmal für die Antwort

Mit freundlichen Grüßen Paddyy98

...zur Frage

Technischer Produktdesignerin oder Kauffrau im Einzelhandel (Ausbildung)?

Den beiden Berufen habe ich schon mal Praktikum gemacht und es hat mir auch beide Spaß gemacht. Nun habe ich beide Stelle bekommen und kann mir nicht entscheiden welche Stelle ich nehme soll.

Als Kauffrau im Einzelhandel habe bei einen großen Unternehmen bekommen. Und die Chefin übernimmt mich auch nach der Ausbildung und kann auch dort weiter bilden.

Als Technischer Produktdesignerin habe ich bei eine kleine Firma bekomme, die auch nicht so viel Verdient und wird Unterkunft auch nicht gestellt.

Welche Stelle findet ihr besser?

Ich bin erst 4 Jahre in Deutschland, vielleicht gibt es irgendwo im Text grammatischer Fehler aber hoffe dass ihr es versteht.

...zur Frage

Habe ich ein anerkanntes Fachabitur nach meiner Ausbildung?

Hallo Leute,

ich mache derzeit eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner in der Fachrichtung Maschinenbau und Anlagenkonstruktion. Vor meiner Ausbildung habe ich die Fachoberschulreife (Realschulabschluss) erlangt. Mein Ziel ist es, nach meiner Ausbildung mit einem Maschinenbau-Studium anzufangen.

Nun habe ich gehört, dass ich nach meiner Ausbildung ein anerkanntes Fachabitur in der Fachrichtung Maschinenbau und Anlagenkonstruktion haben soll.

Stimmt das oder muss ich vor dem Studium erst noch ein Fachabitur machen? Vielleicht kann jemand mal auflisten was die vorraussetzung für solch ein Studium sind.

Mit freundlichem Gruß

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr in technischen Berufen?

Hallo ihr Lieben, ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur technischen Produktdesigerin und möchte gerne danach studieren. Vielleicht Maschinenbau oder irgendwas im Ingenieurwesen-Bereich... Habt ihr was in der Richtung studiert? Und wenn ja, was arbeitet ihr jetzt und welche Erfahrungen habt ihr bisher gesammelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?