Alternativ angezogen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar, dass einige komisch gucken. Ich denke als Jugendliche auch nicht schlecht darüber. Solange die anderen dir gegenüber tolerant sind... Mach dein Ding und hör nicht auf die Meinung anderer. c:

um ehrlich zu sein meistens negativ... ich definiere "alternativ" das diese leute durch ihren "eigenen" style sich von den anderen menschen abheben möchten und sich selbst dadurch als etwas besseres sehen ;-) .... aber wirklich nur die wo sich selbst ach so "alternativ" finden... man sollte tragen dürfen was man will ^^

Ah...hast du keinen eigenen Stil?

0
@CajaB

doch klar, ich meinte doch auch nicht jeden damit.. es gibt eben die fraktion hipster die sich sehr sehr alternativ finden und auf andere herabschauen. Daher meine vorurteile.. erzähl mir nich du hast keine vorurteile gegenüber irgendetwas ^^

0
@Jogi1337

Natürlich habe ich Vorurteile und gebe offen zu, in mancher Beziehung, äußerst intolerant zu sein. ABER..."sich als etwas Besseres zu fühlen" (oder sich so zu gebärden) hat nichts mit Kleidung zu tun, sondern dem Auftreten und der Persönlichkeit dahinter. Ich gebe dir Recht, dass viele sich so benehmen. Aber ein Banker kann durch sein Auftreten genauso vermitteln "Ich bin besser als du!", wie ein Goth, wie ein Metaler, wie ein Punk und auch wie ein Obdachloser...

1
@CajaB

ja das stimmt das ist vom charakter abhängig, aber ich finde man merkt es an der aktuellen generation Teenager sag ich einfach mal am meisten. ( meine meinung )

0
@Jogi1337

nochmal n nachtrag ;-) ... aber ein kleidungsstil hat doch irgendwo auch etwas mit der persönlichkeit zu tun oder wie siehst du das ? :)

1
@Jogi1337

Bedingt...ich trage mal zerrissene Jeans mit kariertem Hemd und dazu Chucks, mal einen Hosenanzug mit Hemd, Krawatte und Lackschuhen, mal, wenn ich auftrete, ein Dirndl und in der Arbeit Dienstkleidung. Trotzdem bin ich von der Person her (von meinen Launen abgesehen) die Gleiche.

Natürlich sagt Kleidung etwas über eine Person aus, dennoch ist Kleidung nicht esentiell um sich "für was Besseres" zu halten, denn das macht ganz allein das Auftreten. Ich kann genauso ein arrogantes Aloch sein, wenn ich Baggys trage, wie wenn ich im Anzug stecke...

1

Interessant, aber nicht wirklich verurteilend. Wobei die meisten alles als negativ ansehen, was nicht der Norm entspricht

Also ich finde das total okay bin selber noch jung und trage alternative klamotten...bei erwachsenen kommt es immer unterschiedlich an man sollte nict zu provokant rumlaufen aber sonst finden das viele erwachsene sogar cool solang der bogen nicht überspannt wird

0
@PiaPikachu

Was verstehst du denn unter "provokant" und "den bogen überspannen"? Und wieso hätten, nach deinem Prinzip, die Jugendlichen mehr Recht auf eigenen Stil, als Erwachsene?

Sorry...ich bin von Jugend an Punk gewesen, genau wie mein Bruder, noch heute kleiden wir uns teilweise dementsprechend. Wir sind beide über 50 und machen aus unserem Stil nichts besonderes. Nach deinem Prinzip dürften wir das nicht...

0

was genau verstehst du denn unter "alternativ" angezogen? so blümchenzeug und alte ledertaschen oder wie? ich finde das ist jedem sich selbst überlassen.. im moment ist es noch mode und wer weiß wann nächstes jahr schon wieder angesagt ist

Was möchtest Du wissen?