Alter Wein - wo sehe ich, wie wertvoll er ist?

6 Antworten

Alter Wein hat meistens nur einen ideellen Wert, wenn es ein besonderer Jahrgang ist. Amselfelder Wein ist ein Massenprodukt, welches bestimmt keine Wertentwicklung zu verzeichnen hat. Wenn du nicht gerade eine 100 Jahre alte Flasche Chateau-Neuf-du-Pape darunter findest, oder sonst einen super begehrten Wein, dann kannst du evtl. noch eine leckere Soße draus machen! Falls er noch nicht zu Essig geworden ist!

Bei der Lagerung in deinem Keller - ohne dir was unterstellen zu wollen - NICHTS. Den kannste wahrscheinlich nicht mal mehr trinken. Die meisten Weine sind max. 3-5 Jahre lagerfähig, wenn sie nicht klimatisiert gelagert werden.

Blödsinn:

Kenner trinken Bordeaux; Jahrgang 1945 jetzt,

wenn sie sich's leisten können ;-)

0
@hunter46

Klugscheisser! Die lagern ihn auch nicht im Keller....

0
@DonRamon

Und selbst wenn der Wein in einem Klimaschrank lagert, heißt es nicht, dass der Wein noch genießbar ist! Es gibt genügend Leute, die zahlen einen Haufen Geld für einen Wahnsinnswein, um nach dem Öffnen zu merken, dass dieser Wein nicht mehr genießbar ist! Nur Flaschen, die regelmäßig gepflegt werden, z.B. immer wieder neu verkorkt werden, sind mit großer Wahrscheinlichkeit auch nach 50 - 60 Jahren noch genießbar. Die anderen Weine sind entweder Essig geworden, oder anderweitig ungenießbar!

0
@hunter46

So eine Flasche, die nach 50 Jahren noch trinkbar ist, kostet auch heute, der neueste Jahrgang, ein paar hundert Euronen !

Alles, was Du bei EDEKA unter 20 Euro bekommst ist in 20 Jahren was für den Ausguss ohne Ausnahme !

0

Was möchtest Du wissen?