Alter vermieter stellt mir Müll Beseitigung ( extra für Katzen) in Rechnung

10 Antworten

Kommt darauf an wie der Müll bei euch berechnet wird. Das ist regional sehr unterschiedlich. Die Einen rechnen nach Anzahl der Entleerungen ab, Andere nach Gewicht des Restmülls und Andere wiederum pauschal, egal wie oft geleert oder wie viel Müll in der Tonne ist. Der einzige plausible Grund wäre, wenn nach Gewicht abgerechnet würde, denn Katzenstreu ist meist schwer und wird regelmäßig entsorgt. Frage doch den Vermieter wieso er das verlangt und laß Dir die Müllentsorgungsrechnung zeigen. Aus der sollte der Abrechnungsmodus ersichtlich sein. Für welchen Zeitraum werden die 20 € verlangt? Monatlich? Jährlich?

Auf den ersten Blick wirkt der Vermieter kleinlich. Aber weißt Du, ob sich andere Mieter nicht beschwerten, wenn die Müllgebühren sich dadurch erhöht haben oder die Tonne ständig voll ist?

Wenn ihr eine Restmuelltonne habt, darfst du darin entsorgen, was du möchtest. Das hat der Vermieter nicht extra in Rechnung zu stellen. Das würde ich nicht bezahlen. In unserem Haus entsorgen alle ihre leeren futterdosen und katzenstreu im restmuell. Lg lilo

27

Leere Futterdosen? Gehören die nicht in die Gelbe Tonne?

1

Die Grundlage für einen Widerspruch gegen diese Rechnung bildet der Mietvertrag. Sind in den Betriebskosten der Umlageschlüssel und die Entsorgungsart sowie der Abrechnungsmodus nebst Kosten vereinbart, dann ist jede darüber hinaus gehende Forderung des Vermieters wirkungslos, weil es keine Änderung des Mietvertrages zuvor gab.

Daher kann die Forderung des Vermieters nach Ende des Mietverhältnisses auch nicht erhoben werden. Du solltest sie einfach ignorieren. Der Vermieter wird vermutlich nun sich aus der Kaution bedienen wollen. Dieser Art Kostengewinnung kannst du vorsorglich widersprechen und die Abrechnung der Kaution nach 6 Monaten kategorisch fordern. Bei einer folgenden gerichtlichen Auseinandersetzung bleibt der Vermieter vermutlich auf der Strecke.

Bis dahin bezahlst du nur das Briefporto und brauchst weder Rechtsanwalt noch Mieterbund. Post an den Vermieter solltest du per "bezeugten Briefeinwurf" befördern. Einschreiben ist nicht immer rechtssicher.

Vermieter stellt das Internet ab?

In unserem Mietvertrag zahlen wir für die Nutzung von Internet und Telefon. Unser Vermieter hat es jetzt abgestellt weil wir den zweiten Teil der Kaution noch nicht bezahlt haben. Die Kaution konnten wir noch nicht überweisen weil wir noch auf die alte Kaution warten.

...zur Frage

Darf der Vermieter den Müll auf dem Grundstück durchsuchen?

Hallo Leute,

wie oft hört man, dass der Müll vom Vermieter oder anderen Leuten durchsucht wird. Im Vorfeld teile ich mit, dass ich weis, dass man den Müll auf Mülltrennung durchsuchen darf, solange nichts entfernt wird. Da der Müll in der Tonne Eigentum vom jeweiligen Mieter ist, bis die Tonne geleert wird.

Ebenso darf der Vermieter im Normalfall nur mit Zustimmung in die Wohnung des jeweiligen Mieters, wegen Hausfriedensbruch.

Die jeweiligen Tonnen zur Abholung müssen nämlich einen Tag vorher rausgestellt werden. Wenn er den Müll dort kontrollieren würde, wüsste ich, dass er es dürfte und mich würde es nicht stören, aber darf er dies auf dem Grundstück?

Jetzt zur Frage:

Darf der Vermieter auf dem Grundstück des Mieters, ohne Absprache oder Zustimmung den Müll kontrollieren?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Ist eine Mülltonne Pflicht?

Hallo, ich frage mich ob man von der Gemeinde dazu gezwungen werden kann, eine Graue Tonne anzumelden. Wir sind ein kleiner Handwerksbetrieb und haben einen privaten Container der natürlich auch privat durch ein Entsorgungsunternehmen geleert wird. Auch der übrige Müll wird vorschriftsmäßig entsorgt. Dadurch bleibt in graue Tonne immer leer. Trotzdem bezahle ich seit Jahren an die Gemeinde die Kosten für die Tonne, obwohl die Gebühren hierfür das vierfache betragen wie für den Container. Komme ich irgendwie aus der Nummer raus?

...zur Frage

richtige Mülltrennung Mietshaus?

Ich wohne in einem großen Mietshaus, es gibt hier eine grosse Gemeinschsftmülltonne die für alle Mieter gedacht ist. Es produzieren hier einige Mieter so viel Müll das die Tonne sehr schnell übervoll ist, man bekommt arge prob.sein Müll noch in die Tonne zu bekommen. Da hier auch der Müll nicht richtig getrennt wird hat die Müllabfuhr auch schonmal eine Tonne stehen gelassen.

Nun hat der Vermieter ein schreiben ausgehangen. Es wird mitgeteilt wenn der Müll in Zukunft nicht richtig getrennt wird werden die Kosten auf alle Mieter erhöht.

Nun meine frage, können die Kosten auf alle Mieter aufgeschlagen werden, wie kann man sich denn als mitmieter dagen wehren??

...zur Frage

Dürfen Mieter Tonnen beschlagnahmen und anderen Mietern Mülltonne verweigern?

Ich wohne in einem 5-Parteien-Haus. In Keller und Erdgeschoss befindet sich eine Praxis, im Dachgeschoss ein Büro. Die übrigen 3 Wohnungen sind privat genutzt. Nun haben 2 der privaten Mieter eine der beiden Restmülltonnen mit 80 Liter für sich beschlagnahmt und beschriftet. Ich darf meinen Müll, obwohl ich dafür Gebühren an den Vermieter zahle nun nicht mehr in besagter Tonne entsorgen. Ich muß wie auch die beiden anderen Parteien den Restmüll in die unbeschriftete 60-Liter-Tonne entsorgen. Gestern habe ich es dann, da die kleine Tonne voll war doch meinen Müll in die leere größere Tonne entsorgt. Daraufhin wurde mein Müll von der Nachbarin aus "Ihrer Tonne" geholt, im Hof verteilt und ich wüst beschimpft. Meine Frage ist, welche Rechte habe ich hier? Wie kann ich mich dagegen wehren? Der Vermieter reagiert nicht auf meine Schreiben.

...zur Frage

Ist mülltrennung in herne egal?

Ich wohne in einer der größten Städte Deutschlands. Mein Freund in herne. Wir haben Zuhause blaue, gelbe, braune, und graue Tonnen für die müllentsorgung. In herne wird alle paar Tage ein gelber Sack für Plastikmüll vor die Tür gestellt und Papiermüll in die blaue Tonne geworfen und die restlichen Sachen werden in die graue Tonne geworfen. Gerade hat er Müll raus gebracht worin essensreste Windeln zigarettenverpackungen und Plastikverpackungen waren und hat es einfach in die graue Tonne geworfen mit dem Argument dass sowieso alles verbrannt wird ohne zu sortieren und dass mülltrennung sowieso Unsinn ist. Ist sein Verhalten richtig bzw seine Behauptung wahr?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?