Alter und sex 16?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du als jüngerer Part darfst in dieser Hinsicht sowieso erstmal alles, da sich, wenn überhaupt, nur der ältere Partner strafbar macht. Er macht sich in diesem Fale nur dann strafbar, wenn zwischen euch ein Abhängigkeitsverhältnis besteht, das er ausnutzt, oder er deine Unerfahrenheit ausnutzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzalter#Schutzalter_16_Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du 16 bist, und keine Zwangslage oder Abhängigkeitsverhältnis besteht, macht sich der Mann nicht strafbar, wenn er sexuelle Handlungen an Dir oder mit Dir begeht. Es wäre allerdings strafbar, wenn Du noch nicht 18 bist und er Dich für sexuelle Dienstleistungen bezahlt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
02.11.2016, 21:30

Ist - immer noch - ab 14 nicht strafbar für ihn.

0

Nein. Es gibt kein Verbot. Du darfst mit ihm schlafen.

Du solltest dich aber mal fragen, warum ein 30-Jähriger mit einem 16-jährigen halben Kind schlafen will. Die Interessen liegen sehr weit auseinander. In deiner Altersgruppe ist der Altersunterschied viel zu groß.

Die meisten Männer, die mit "halben Kindern" schlafen wollen, leiden unter krankhaften Minderwertigkeistskomplexen, haben kein Selbstbewußtsein und Selbstwertgefühl. Deshalb haben sie Angst vor gleichaltrigen Frauen und machen sich an pupertierende Mädchen heran. Die sind noch so gutgläubig und naiv, dass der Mann seine Persönlichkeitsstörung sehr leicht überspielen kann, so dass die Mädchen es gar nicht merken. Häufig sind diese Männer sexuell sehr unerfahren und benutzen die Mädchen nur zum "Üben". Sobald sie mehr sexuelle Erfahrung und Sicherheit mit den jungen Mädchen gewonnen haben, lassen sie sie fallen und suchen sich eine gleichaltrige Frau, die besser zu ihnen paßt.

Willst du dich so einem Mann hingeben??? Du wirst letztendlich die Verliererin sein. Die Erkenntnis, dass du nur zum Sex ausgenutzt wurdest, wird dir nach eurer Trennung seh weh tun! Suche dir einen gleichaltrigen Jungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita1839
02.11.2016, 14:35

Nicht jeder Mann muss so sein. Ich bin seit 2 Jahren mit jemandem zusammen, der 14 Jahre älter ist, und ich bin 17. Und da kein Sex zur Verfügung steht, der ausgenutzt werden könnte.. Außerdem ist das ja wohl Personen abhängig, welche Interessen etc man hat. Mein Freund und ich zB gehen gerne ins Theater, in Museen oder andere kulturelle Dinge besuchen. Bei uns gibt es keinerlei Konflikte unserer Interessen oder Ansichten. Genauso wie ich mich mit seinen Freunden gut unterhalten kann usw. Also verallgemeinere bitte nicht, wenn du schon "die meisten" schreibst

0
Kommentar von Girlloveboy
02.11.2016, 14:41

es war nur eine theoretische Frage ich würde nie mit einem 30jährigen schlafen aber mit 16 will ich einen jungen der älter ist als ich

1
Kommentar von Libertinaer
02.11.2016, 21:28

"Willst du dich so einem Mann hingeben???"?

Was ist das den für ein Mittelalter-Jargon? Von sich aus sexuell aktive Mädchen denen Mann sich "hingibt" sind dir unbekannt? Schon mal was von "Gleichberechtigung" gehört?

Niemand interessiert hier, warum der Mann will. Relevant ist hier, was die Frau will.

0

Hallo! Das darfst Du sobald Du 14 bist also kein Problem, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich gibt es in Deutschland ab 16 rechtlich keine Altersgrenze mehr. Du dürftest also mit jedem Sex haben, der mindestens 14 ist - also auch mit einem 30, 40- oder 80jährigen.

Voraussetzung ist allerdings, dass kein Geld fließt, keine Zwangslage ausgenutzt wird und kein Abhängigkeitsverhältnis (Lehrer/Schüler usw.) besteht.

Du solltest allerdings bedenken, dass es auch häufig vorkommt, dass ein älterer Mann ein "junges Ding" als leichte Beute sieht und sie zwar gerne vernascht, aber nicht unbedingt auf eine Beziehung aus ist, weil er z.B. längst in "festen Händen" ist oder einen zu großen Altersunterschied nicht vor seinem Umfeld rechtfertigen will. Sei daher bitte nicht allzu sorglos bei der Umsetzung Deiner Fantasie... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girlloveboy
02.11.2016, 14:28

ok ,ich hab davon nix vor ,ich Frage weil alle was anderes sagen

1
Kommentar von Libertinaer
02.11.2016, 21:57

Grundsätzlich gibt es in Deutschland - immer noch - ab 14 keine Altersgrenze nach oben.

ich weiß: Beratungsresistenz. Auf dem Rücken der Leserinnen und Leser.

Deswegen ein aktueller Korrekturlink: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-liebesbeziehung-mit-30-jahre-aelterem-mann-fuehren-a-1119197.html

PS: Es lohnt sich, die Urteilsbegründung zu lesen. Das Gericht hat den beratungsresistenten Eltern dem Jugendamt und der Vorinstanz so richtig einen eingeschenkt.

0
Kommentar von RFahren
02.11.2016, 23:07

Is ja gut: ich habe "ab 16" geschrieben - noch richtiger (und dann allgemein gültig) wäre "mit 16" - allerdings war meine Antwort auf die konkrete Frage bezogen...

Das Sex ab 14 geht ist dadurch nicht in Abrede gestellt...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Hallo Girlloverboy,

ja, wenn du es selbst willst, dann darfst du das auch. 

Du kannst hierzu auch einfach mal den § 182 StGB lesen, dort steht alles drin, was für den Mann strafbar wäre. Einfach mal googeln.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 14 darfst du, wirst du jedoch schwanger, können deine Eltern angezeigt werden, wegen Verletzung der Aufsichtspflicht, Dein "Partner" kann dabei auch angezeigt werden.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hydrahydra
02.11.2016, 14:28

Wenn eine Minderjährige schwanger wird, ist das keine Verletzung der Aufsichtspflicht durch die Eltern. Wie sollten die denn auch ihrer Aufsichtspflicht nachkommen? Neben dem Bett sitzen und gucken, dass Töchterchen schön auf Verhütung achtet? Das gleiche gilt für den Erzeuger: Kein Gesetz verbietet es, Minderjährige zu schwängern.

1
Kommentar von Libertinaer
02.11.2016, 21:22

"Verletzung der Aufsichtspflicht"? Was ein Unsinn!

Ab 14 ist man in Deutschland sexualmündig und bestimmt selbst! Ggf. auch gegen den Willen der Eltern.

Die Eltern haben ihr Kind entsprechend darauf vorzubereiten. Tun sie das nicht, waren sie schlechte Eltern. Das ist aber nur dann justiziabel, wenn eine Gefährdung des Kindeswohls vorliegt. Und die kann vorliegen, wenn sie etwas verbieten wollen, was sie nicht verbieten dürfen (s. aktuell auch http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-liebesbeziehung-mit-30-jahre-aelterem-mann-fuehren-a-1119197.html ).

1

Lese dir dazu einfach Paragraph 182 StgB durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
02.11.2016, 22:00

Die meisten "Normalos" können juristische Fachtexte nur mit Glück richtig interpretieren.

0
Kommentar von Nikita1839
02.11.2016, 22:50

Ich hab auch 3 Anläufe gebraucht, den Absatz richtig zu verstehen, da manches ja echt zweideutig geschrieben ist und man vieles genau andersrum versteht

0

Glaube nicht, dass es verboten ist. Aber wenn du es niemandem sagst, wird es auch keiner erfahren, und du bekommst auch keine Strafe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eigentlich da gibt es kein Verbot bzw. Gesetz für.

Aber da du noch Minderjährig bist, haben deine Eltern die Erziehungspflicht und müssen das entscheiden, ob du mit der älteren Person Kontakt haben darfst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, darfst du. Auch ab 14 schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Frage ist warum du sowas überhaupt machen willst? Gibt es keine in deinem alter (so bis 19/20 vielleicht)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girlloveboy
02.11.2016, 14:54

der 30 jährige war nur ein Beispiel ich würde niemals mit so ja n den schlafen aber 19-20 Jahre alt ist doch auch über 18 deshalb hab ich da jetzt irgendein alter hin geschrieben

0

Was möchtest Du wissen?