Alter Ölradiator riecht bei Betrieb - gesundheitsschädlich?

6 Antworten

Wenns wirklich nach Öl riecht (dann nimmt man so einen dieselartigen Geruch wahr) würd ich das Ding entsorgen, dann ist nicht auszuschließen dass das Teil undicht geworden ist. Ansonsten richt jede Heizung die länger nicht in Betrieb war, das ist normal.

13

Hallo Spezialwidde, ist dieser Geruch schädlich? Was ist das genau für ein Öl da drin? Danke!

0
40
@1miko1

Da ist normales Thermoöl drin, das ist nichts wirklich schlimmes. Kann man sich wie Heizöl vorstellen. Stinkt eben nur alles voll, so ein Gerät kann man dann in geschlossenen Räumen nicht mehr sinnvoll einsetzen.

0

Wenn er alt ist, musst du ihn vor dem Aufheizen gründlich reinigen. Die Ablagerungen auf dem Ofen verbrennen bei Hitze und sind durchaus gesundheitsschädlich, je nachdem, welcher Dreck sich auf dem Teil befindet.

Wenn der Ofen allerdings undicht ist, und das Öl verdampft, dann solltest du ihn unbedingt entsorgen.

Nach 25 Jahren kann der aber auch ausgetauscht werden. Könnte sein das Dichtungen ausgehärtet sind . Im übrigen verbrauchen solche Geräte viel Strom.

Mobile Klimaanlage riecht muffig - wie genau reinigen?

Hallo,

meine Mobile Klimaanlage riecht nach dem anschalten muffig. Nach 10 Minuten betrieb hört der Geruch auf doch am Anfang stinkt es doch sehr.

Ich habe bereits die Filter gesäubert und auch sehr gründlich mit Desinfektion mittel eingesprüht. Leider bekomme ich den Geruch am Anfang aber nicht weg. Die Luft wird vom Innenraum eingezogen und die heiße Luft wird durch den schlauch nach außen geblasen.

Ich habe ein Eco Friendly 10 von PR Klima.

Das merkwürdige ist halt das es nur am Anfang stinkt.

Was kann ich tun ?
Ich hatte auch bei Amazon mal nach einen professionellenMobilen Klimaanlage Desinfektion Spray geschaut doch finde dort nur welche für Autos die man laut Internet nicht verwenden darf.

Könnt ihr mir helfen ?

Vielen Dank

...zur Frage

Ergotherapie Praktikum in Berlin

Hallo liebe Leute!

Ich interessiere mich für den Beruf des Ergotherapeuten und möchte deshalb gerne ein Praktikum im Raum Berlin in diesem Bereich machen.

Da ich keinerlei Berufserfahrung mitbringe, suche ich eine Einrichtung, die bereit ist mich unter diesen Umständen hospitieren zu lassen. Natürlich bin ich auch bereit von mir aktiv durchführbare Aufgaben zu übernehmen und mich einzubringen.

Kennt jemand von euch eine solche Einrichtung, beziehungsweise einen Betrieb in Berlin, wo z.B. auch Schülerpraktika möglich sind?

Vielen Dank schonmal im vorraus!

...zur Frage

Waschmachine mieft, alles versucht, was kann helfen?

Hallo liebe Gemeinde. Ich weiß, es gibt etliche Beiträge zum Thema miefende Waschmaschine. Aber: Ich habe nun wirklich alles versucht. Nachdem die Wäsche mittlerweile seit ca. einem halben Jahr miefend (richtig muffig) aus der Maschine kommt, habe ich wirklich alles versucht. Ich habe die Waschmaschine wirklich absolut grund gereinigt. Alles mit Essig und Putzmitteln geschrubbt. Ich habe die Maschine 5x auf 90 Grad mit Waschmaschinenreiniger laufen lassen. Wir sind umgezogen und es ist immer noch (am Wasser liegt es nicht). Ich habe die Maschine zerlegt und alle Zulaufschläuche, den Einspülkasten und den Schlauch zur Trommel entnommen und gründlich gesäubert. Ich habe den Zulaufschlauch zur Maschine entnommen und gesäubert. Ich habe geguckt, ob etwas im Bottich liegt (nein!) Ich bin wirklich mit meim Latein am Ende, ich habe wirklich alles versucht und die Wäsche mieft immer noch. Es ist ganz normale Wäsche (Unterhosen, Shirts, Hosen, Socken, alles kaum schmutzig). Wenn ich die Wäsche sofort danach ein 2. Mal wasche, ist der Geruch weg. Wenn ich Handtücher auf 60 Grad wasche gibt es keinen Geruch. Hat jemand eine Idee? Ich weiß nicht, was ich noch versuchen kann??

...zur Frage

Ölradiator statt Nachtspeicherheizung?

Guten Tag! Ich hab eine Frage für den Nachtspeicherheizung. Ich bin in einem alten Einzimmerwohnung eingezogen mit Nachtspeicherheizung von Stibel Eltron ( Leistung 5kWh). Die Wohnung ist 30 m2 im DG. Ich bin selbst eine ausländische Studentin und hatte gar keine Erfahrung damit, bis ich die Rechnung von Strom letzten Winter bekommen habe, ich musste 1300€ für 5 Monaten bezahlen ( Von Oktober bis März) . Das ist für mich zu viel. Dieser Winter will ich den 7 Rippen Ölradiator 1500W ersetzen und den Nachtspeicherheizung total ausschalten, um das Stromkosten zu versenken . Bin sowieso nur am Abend zu Hause. Denkt ihr, lohnt es sich, den Ölradiator zu kaufen oder das ist eine dumme Idee? Bei mir ist es wegen des Kostens sehr wichtig. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei aller Vorschläge bin ich sehr dankbar. Vielen Dank:)

...zur Frage

Woran liegt es,dass die Sachen die am besten schmecken,die Gesundheitschädlichsten von allen sein sollen?

Wie heissgemachte geräucherte Wurst,am besten schmeckt sie wenn sie gegrillt wird.

und viele andere

...zur Frage

Ölradiator-Lackierung

Hi,

ich habe einen alten Ölradiator. Der Lack ist stark abgeschlagen und er hat auch ein paar Dullen. Gibt es irgendwo Farbe zum Nachlackieren?

Muss man die alte Farbe zuerst entfernen und wenn ja wie?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?