Alter Kleinwagen für Langstrecke?

12 Antworten

Hi, Schuby221 hat dazu schon das meiste gesagt. Zu seinem Beitrag gibt´s nicht mehr viel bei zu tragen. Ich würde ggf noch eine Liter-Flasche Öl als "Standartbewaffnung" zusammen mit etwas Kühwasser im Auto deponieren.

Die Chancen, daß er das gut übersteht, sind höher, als daß er liegen bleibt. Zudem sind auch diese kleinen Autos durchaus in der Lage Langstrecken zu meistern. Meist nicht so schnell und ggf auch nicht so komfortabel aber es geht. 

Ich hätt´ da keine Bedenken!

ob er das durchhält keine ahnung.ich würde fahren wenn öl und wasser stimmt und sonst keine mucken hat.hab meine autos alle über 300 000km gefahren ohne ärger und waren noch weitere strecken dabei.würde ihn nicht dauernd mit vollgas schrubben,schön mit richtgeschwindigkeit und wirst sehn es klappt bestimmt

Das ist so die klassische Frage zu der es keine Antwort gibt.

Ich kenne Fälle in denen das fabrikneue Auto vom Werk abgeholt wurde und nichtmal die Fahrt nach Hause durchgehalten hat.

Ich kenne auch Fälle in denen uralte Kleinwägen ewig zu laufen scheinen.

Der Komfort in dem Fiesta wird wahrscheinlich etwas zu wünschen lassen, aber wenn der nur ab und an seine gewöhnliche Wartung erhielt und nicht schlecht behandelt wurde sehe ich keinen Grund warum der nicht die knappen 2000Km (hin und zurück, etwas umher) fahren sollte.

Benzinverbrauch Stadt

Warum ist der Spritverbrauch eines Auto wenn man sich mehr in der Stadt bewegt höher als wenn ich eine Langstrecke fahren muss?

...zur Frage

Gutes Auto für Langstrecke?

Hallo, ich bräuchte für die kommenden 4-6 Jahre eine zuverlässiges Auto, welches mich 1000km in der Woche auf der Autobahn überwiegend begleitet. Ich selbst fahre derzeit Caddy und da muss ich leider aussteigen zum Anschieben bergauf. :-)

Könnt ihr mir eine Marke empfehlen, vllt sogar ein Modell? Ausgeben würde ich 13 - 14.000 €. Sollte aber auch keine Schnecke auf der Piste sein (über 100 PS sollte er haben).

Vielen Dank schon mal im Voraus

...zur Frage

Mit einem Kleinwagen über die Alpen 1500 Kilometer Strecke fahren?

Hallo liebes Forum,

ich plane in den Ausland für paar Tage mit dem Polo zu fahren. Das geht aber leider über die Alpen und ist 1500 km gesamte Strecke.

Das Auto ist ein VW Polo mit 1.6 TDI und 7 Gang DSG Getriebe 73.000 km gelaufen.

Da ich absolut mit Kleinwagen keine Erfahrung habe, frage ich mich, ob ich doch nicht lieber ein Auto mieten soll, was ein paar Zylinder mehr hat.

Wir sind immer die Strecken mit 6 Zylinder Antrieben gefahren. Könnte der Kleinwagen das überhaupt schaffen ohne kaputt zu gehen?

Danke

Gruß

Iskander

...zur Frage

Ist es unnormal mit einem Kleinwagen Langstrecke zu fahren?

Fahre die Tage eine Strecke von 500 km mit meinem Nissan micra k11, und am folgetag die gleiche Strecke zur Hälfte zurück.
Nun ein bekannter hat mich angeschaut als wäre ich nicht ganz klar im Kopf mit so nem Auto so ne Strecke zu fahren... ist das so unnormal mit einem kleinen Auto Langstrecke zu fahren?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Diesel oder Benziner auf Langstrecke?

Ich fahre bald nach Köln(500km hin und zurück) mit einem Leihwagen jedoch weiß ich nicht ob ich mit einem Diesel oder einem Benziner fahren soll. Was ist preisgünstiger und sparsamer ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?