Alter Kater atmet schwer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist zwar normal, daß mit dem Alter die Zipperlein oder auch ernste Krankheiten häufiger werden, das heißt aber nicht, daß man nichts dagegen tun kann oder sollte, oder da? das normal ist.
Ich möchte auch nicht, wenn ich 88 bin, daß sich keiner um meine Schmerzen und Beschwerden kümmert, weil in dem Alter ist das ja normal und in dem Alter "lohnt" sich das nicht mehr.

Bei so einem alten Kater können die Atembeschwerden z.B. von einer Herzkrankheit kommen. Dagegen gibt es auch für Katzen Medikamente.

Auf jeden Fall sollte das ein Tierarzt abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ssppers
13.03.2016, 09:43

Danke, ich habe mit meinem Papa geredet und versucht ihm klar zu machen, dass wir zum Arzt müssen. Er ist nicht wirklich einsichtig und da meine Eltern getrennt sind, habe ich meine Mama um Rat gefragt. Sie meinte, wenn Papa morgen nicht den Arzt ruft, dass er hierhin kommt, dann soll ich da anrufen oder mit ihm zum Arzt fahren. Danke nochmal

0
Kommentar von ssppers
13.03.2016, 10:43

Ja, wenn das so einfach wäre ihm das klar zumachen. Das würde er aber nicht machen. Er macht mir auch die ganze Zeit Vorwürfe, dass wenn ich mit unserem Kater dahin fahre und er durch den Stress einen Herzinfarkt bekommt, ich da ganz alleine schuld bin. Meine Mama versteht ihn auch nicht. Ich werde den Tierarzt bitten hier hin zu kommen.
Geht das wirklich so schnell?

0
Kommentar von ssppers
13.03.2016, 20:34

Ich weiß selber nicht, warum er so reagiert hatte. Letztendlich konnte ich ihn aber noch überreden, morgen unsere Tierärztin anzurufen, die Hausbesuche macht. Ich bin sehr erleichtert
Und auf jeden Fall danke

0

Was möchtest Du wissen?