Alter iMac (OSX 10.6.6) Kann nicht geupdatet werden. Kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Rechte und Volume reparieren

System DVD einlegen, Neustart, dabei die Taste [C] drücken und halten

Aus den Dienstprogrammen das Festplattendienstprogramm starten, links die interne Platte anwählen, zuerst die Zugriffsrechte reparieren, dann das Volume reparieren (reparieren, nicht nur überprüfen)

Festplattendienstprogramm beenden, Dienstprogramme verlassen, Neustart (ohne zusätzliche Tasten)

--------------------------------

Was auch nicht schaden kann:

2. PRAM bzw. NVRAM Reset

https://support.apple.com/de-de/HT204063

3. SMC Reset

https://support.apple.com/de-de/HT201295

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau hast den für einen iMac und in welcher Ausstattung, nicht jeder lässt sich unendlich updaten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiger332
10.04.2016, 09:41

Der Mac hatte scho YOsemite laufen also sollte 10.6.8 oder Mavericks allemal laufen

Außerdem denke ich, dass das Problem daran liegt, dass ich nicht restarten bzw. herunterfahren kann

0

Starte ihn einfach übt das Menü neu. Hat den gleichen Effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim iPhone würde ich jetzt sagen nehm iTunes und gut is, aber beim MAC hilft in letzter Instanz wohl nur noch der Apple Store.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?