Alter Hund hat Fieber? Aber Tierarzt ist leider nicht da?

10 Antworten

dann geh zu einem andern Tierarzt!! Es gibt immer welche für Notfälle, sonst würde doch lauter Tiere krepieren. Wart net so lange sondern helf deinem armen Hund!

Fieber ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, das eine krankhafte Ursache besitzt. Es bringt also nichts, das Fieber zu senken, wenn man die Ursache nicht kennt. Und die kann eben nur ein Tierarzt feststellen. Wer ein Tier besitzt, sollte deshalb im Notfall auch keinen Weg scheuen.

Er hat 39.2 ist das sehr hoch ?

0
@Lavinja2

Nein, das ist nicht "hoch" - ich würde nicht einmal von "Fieber" sprechen, eher von leicht erhöhter Temperatur. Die Regeltemperatur des Hundes liegt zwischen 38,3 und 39,0 Grad Celsius. Miss einfach in zwei Stunden nochmals und entscheide Dich bei stark erhöhter Temperatur auf jeden Fall für den Tierarztbesuch.

0

Kennt ihr einen guten Tierarzt im Raum Bonn/Köln?

Mein 15-jähriger Hund hat wahrscheinlich einen Polyp in der Nase, der sich mit Hilfe von Medikamenten nicht heilen lässt. Daher suche ich einen guten Tierarzt, der Wunder bewirken kann. Am besten jemanden, der solche Polypen behandeln kann oder eine OP durchführen kann. Am besten im Raum Bonn/Köln, aber - wenn ihr den Tierarzt kennt und wisst, der er wirklich in diesem Fall helfen kann -in ganz Deutschland.

...zur Frage

Lungenentzündung beim alten Hund

mein hund ist schon alt und hat nun eine schwere lungenentzündung. war schon mit ihm beim tierarzt, der hat ihm was gespritzt. kann ich meinem hund sonst noch was geben damit er schnell wieder gesund wird ???

...zur Frage

Hund /Malteser/ hat Durchfall, milchige Schicht an den Augen, etc.Was tun?

Mein Hund hat seit 2 Tagen Durchfall und seit heute etwas milchige Augen, beziehungsweise eine milchige Schicht an den Augenrändern, die jetzt aber auch nicht so intensiv ist.Hatte gestern Nacht auch Fieber, was aber nach einer gewissen Zeit auch wieder vorbei ging.Heute war von Fieber nichts zu merken. Ist absolut schlapp und schläft nur noch durch.War zwar heute mit ihr ca. 20 Minuten spazieren aber das war auch eher eine Qual als Entspannung für sie.

Sie ist aber ganz normal und trinkt auch viel Wasser, wo ich besonders Acht darauf gebe.

Was könnte es sein?Beziehungsweise..hat jemand Erfahrungen mit diesen Symptomen und wüsste ungefähr woran es liegen könnte?

Ich bitte um ernst gemeinte Antworten.Mir ist durchaus bewusst, dass ich zum Tierarzt gehen sollte, so blöd bin ich nämlich auch nicht aber da es ihr immer etwas besser geht, möchte ich etwas warten.

Danke im voraus!

...zur Frage

11 jähriger Hund Lungenentzündung. Was tun?

Hey. Mein 11 jähriger Hund hat eine Lungenentzündung, waren heute beim Tierarzt. Wisst ihr wie ich ihm i-wie helfen kann? Und kann ich noch genauso wie immer mit ihm spazieren gehen ? Danke schonmal

...zur Frage

Hund hechelt und zittert

Mein Hund ist total komisch seit 20 Minuten hechelt und zittert er, sie ist scheinschwanger, aber da ich selber Fieber habe weiß ich nicht ob sie sich angesteckt haben kann? Sie ist sehr schläfrig und sucht nähe. Ich hab sie jetzt zugedeckt und weiß ansonsten nicht was ich tun soll... Tierarzt hat heute keine Sprechstunde und weiß nicht ob es ein Notfall ist?

...zur Frage

Kaninchen hat Durchfall durch zu schnellem frischfutterwechsel?

Also ich möchte meine beiden Kaninchen auf NUR Frischfutter also Wiese Gemüse Obst und dann auch mal getrocknete Kräuter usw. Aber jetzt ist es so dass mein eines Kaninchen seid gestern Durchfall hat,meistens kommen zwar normale Kaninchenköttel doch 2x war halt auch Durchfall,hab ich die Kaninchen zu früh umgewöhnt oder ist es was ernstes ist sie krank,das andere nini hat jedoch garnichts ihr geht es blendet.... was denkt ihr? Muss ich zum Tierarzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?