Alter Hase nun alleine

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, erstmal mein herzliches Beileid! Ich habe vom Tierschutz gehört dass man Kaninchen auch in hohem Alter noch kastrieren kann, weil sie auch im Alter noch gut so eine kurze Narkose vertragen, vorausgesetzt sie sind noch fit und gesund. Der Altersunterschied zur Häsin könnte tatsächlich ein Problem sein, da hast du leider Recht, ratsamer ist eine etwa gleichaltrige Häsin, aber trotzdem kann man es mit der jüngeren versuchen. Beim Kaninchenpärchen meiner Tante jedenfalls hat alt und jung funktioniert.

Eine Möglichkeit ist auch ein Leihkaninchen aus dem Tierschutz, da bekommst du ein Partnertier übergeben und wenn dein eigenes Tier stirbt, gibst du das geliehene zurück. Ohne Kastration wird aber keine Kombination gehen fürchte ich. Ich hoffe wirklich sehr, dass er noch fit genug ist für die OP und du dich bald an einem zufriedenen alten Pärchen erfreuen kannst... viel Glück!

Hi Nordlicht89,

eine Kastration ist im Moment leider nicht möglich, da mein Hase gerade erst operiert wurde und noch zu schwach dafür ist. Danach könnte ich es aber durchaus versuchen und das mit dem Leihkaninchen hört sich sehr gut an. Er versteht sich nur leider mit anderen Kaninchen nicht gut, da er früher 3 Monate lang in einem viel zu engen Käfig ohne Futter und Wasser gehalten wurde und die Tiere sich sogar selbst auffraßen. Doch einen Versuch ist es wert :)

Danke für die Antwort, Aera2

0

Nein, lasse es lieber nicht alleine seine letzten Jahre leben, das wäe doch zu trauig. Es gibt sehr viele Kaninchenforen, wo du den Kaninchen vermitteln kannst, viele suchen nämlich neue Kaninchen und dann wird er bestimmt auch gut aufgehoben mit einer Partnerin an seiner Seite. Nur das musst du gut vorbereiten, z..b solltest du dein Kaninchen nicht ohne einen Schutzvertrag abgeben, da es dann natürlich nicht sicher ist ob es ihm wirklich gut gehen wird. Ich weiß, es ist anstrengend und es kostet schon eine menge Zeit, bis man einen tierlieb- bzw. kaninchenliebhaber findet, der dein Kaninchen aufnimmt und dazu eine gleichaltrige Partnerin für ihn hat. Ich mache das grade nämlich auch, ich vermittle meine Häsin auch, da wir sie all die Jahre in Einzelhaltung hielten und ihr jetzt ein schöneres Zuhause mit einem Partner an ihrer Seite, geben wollen. Also ich wünsche dir viel Glück! Ich kann dir gerne auch eine Liste mit sehr vielen Kaninchenforen posten!

Du kannst aber auch z.b beim Tierarzt nachfragen, ob dein Kaninchen tatsächlich nicht für eine Kastration geeignet wäre, informiere die ganz gut, vielleicht geht es doch! :-)

1

Ich würde es mit einem ähnlich alten, männlichen Kaninchen aus dem Tierheim probieren. Vielleicht gibts in dem Alter keine Probleme mehr, weil beide schon etwas gemäßigter und ruhiger sind.

Aber lass dir nicht wieder ein Meerschwein aufquatschen ;)

Du könntest auch ein Leih-Kaninchen holen, die kann man behalten bis deins tot ist und dann gibst du es da wieder hin zurück.... weiß jetzt auswendig keine Adresse wo man sowas her kriegt, aber googel das doch mal, lass es nicht alleine, es gibt für jeden Topf einen Deckel :)

Was möchtest Du wissen?