Altenpflegehelfer ohne Ausbildung Gehalt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wird eine ungelernte Pflegehilfskraft in der Grundpflege angelernt und eingearbeitet, so kann und darf diese Kraft für leichte Pflegetätigkeiten
eingesetzt werden.

Jedoch sind jegliche Behandlungspflegen für un/angelernte Helfer absolut Tabu. ( Auch wenn welche glauben sie dürften das)

Jedoch ist es schon lange absehbar, dass an/ ungelernte Kräfte immer
weniger zum Zuge kommen, da die Ansprüche und Qualitätsanforderungen immer größer werden.

Sinnvoll ist es deshalb, zumindest die einjährige Ausbildung mit Examen,

( dann dürfen sogar sogenannte geringfügige Behandlungspflegen erbracht werden) bzw. die 3 jährige mit Examen zu absolvieren.

Als Helfer in der Pflege, wie un/angelernte im offiziellen Sprachgebrauch genannt werden, ist der Mindestlohn von derzeit 9,75€ Brutto die Stunde zu bezahlen. Nach obenhin ist alles offen.

Was du nun bei einer 70 % Stelle Brutto an Lohn haben wirst, kannst du selbst errechnen.

Ich habe 8 Jahren wie Altenpflegehelferin onhe Ausbildung geschafft.  Teilzeit 80%. Meine brutto 1615 € + zuschlagen 

Als Pflegehelfer ohne Ausbildung bekommst du Mindestlohn, z.Zt. 9,75 € / Std. (Brutto!) Dazu kommen noch Sonn- u. Feiertagszuschlag 50 %.

Was möchtest Du wissen?