Altenpflege zu kinderkrankenpflege wechseln?

2 Antworten

Die generalisierte Ausbildung beginnt erst ab 2020.

Du hast jetzt die ganz normale Altenpflegeausbildung begonnen und diese musst du auch abschließen.

nach deinem Examen, kannst du noch Qualifikationen zur Kinderkrankenpflege erwerben.

Wenn du die derzeitige Ausbildung macht, musst du diese auch abschließen. Wer 2020 beginnt, kann sich 2022 für die Kinderkrankenpflege entscheiden und sie 2023 abschließen.

Deine aktuelle Ausbildung wird dann als generalistische Ausbildung anerkannt.

Pflegehilfskraft ohne Ausbildung?

Hallo,

kann man als Pflegehilfskraft arbeiten, wenn man keinen Pflegebasiskurs gemacht hat, oder kann man irgendeinen anderen Job in der Altenpflege bekommen, ohne Ausbildung, aber mit Erfahrung aus einem Praktikum?

Natürlich erwarte ich keinen großartigen Job, sondern vielleicht etwas kleines, wo ich ca. ein Jahr arbeiten kann, Mindestlohn, keine Schwarzarbeit, einfach um noch Erfahrung zu sammeln u.a.

...zur Frage

Ausbildung zum Kindergärtner/Erzieher mit Hauptschulabschluss

Hi hoffe einer kann mir ein bisschen weiter helfen, meine frage steht oben, ist eine Ausbildung zum Kindergärtner/Erzieher mit einem Hauptschulabschluss möglich? Ich habe schon eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer gemacht und in dem Beruf ein halbes Jahr fest gearbeitet, durch einen Privatengrund möchte ich gerne den Beruf wechseln und der Beruf Kindergärtner/Erzieher interessiert mich ich habe auch schon ein 3 Wöchentliches Praktikum im Kindergarten gemacht. Ich habe auch gelesen das es eventuell möglich ist, in manchen Bundesländern, das man mit einem Hauptschulabschluss und einer Ausbildung, wie in meinem fall Altenpflege, die Ausbildung beginnen kann.

Weiß jemand wie es in NRW ab läuft und welche Möglichkeiten ich habe.

Bedanke mich schon mal Voraus

LG raucher99 :-)

...zur Frage

Talentquote medizinstudium?

Werden in der Talentquote alle medizinnahen Ausbildungsberufe gleichwertig anerkannt? Kann ich also eine MFA- Ausbildung beginnen ohne Angst davor zu haben, von dem neuen Auswahlsverfahren für das Medizinstudium ab 2020 nicht profitieren zu können?

...zur Frage

Abbruch Altenpflege nach dem 1. Jahr! wird es anerkannt?

Ich habe nach dem 1. Ausbildungsjahr in der Altenpflege die Ausbildung abgebrochen und werde eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin anfangen. Wird mir das eine Jahr Altenpflege anerkannt? Also brauch ich dann nur noch 2 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege machen oder die kompletten 3 Jahre ?

...zur Frage

Fachabitur Altenpflege?

Hallo,

ist es möglich, nach der Ausbildung zum Altenpfleger sein Fachabitur zu erlangen, ohne dass man zusätzlich zu den 3 Jahren ein Extrajahr anhängen muss, oder ist es möglich mit einem Extrajahr sein Fachabitur zu bekommen, natürlich beides mit ausreichend gute Noten?

Ich habe im Internet nichts Genaueres finden können. Man trifft auf sehr verschiedene Aussagen diesbezüglich.

Dass die Möglichkeit besteht, mit einer abgeschlossenen Ausbildung und einigen Jahren Berufserfahrung zu studieren ist mir bereits bekannt.

...zur Frage

Altenpflege...Ist das Rechtens?

Ich bin gelernte Pflegehelferin...Im August fange ich die Ausbildung zur exam. Pflegefachkraft an. Jetzt zu meinen Ängsten...Ich werde das Pflegeheim im August wechseln da das jetzige schrecklich ist...Ich bin immer alleine im Spätdienst mit 17 Bewohnern. 7 davon sind Schlaganfallpatienten die angereicht , gelagert etc werden müssen und einer sogar im Wachkoma. Eine stark Demente und eine Schizophrene. Ich bin dort Maßlos überfordert und komme meist mit sehr starken Spannungskopfschmerzen nach Hause :( In den anderen Heimen war das nicht so aber dort bin ich immer allein auf Station. Ich musste sogar einmal Medikamente stellen weil für alle drei Stationen nur eine Pflegefachkraft da war.

Wie ist das bei euch ?! Arbeitet ihr auch alleine mit so vielen Bewohnern ? Ich habe Angst dass es im neuen Heim in der Ausbildung auch so sein wird :( Und ist das überhaupt rechtens ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?