Altenpflege-Prüfung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast doch Vornoten. Wenn diese relativ gut sind, musst du nichts befürchten. Entscheidend ist, dass du im Lernbereich keine 5 hast. Im Lernfeld macht das nichts. Ich glaube, du hast sogar die Möglichkeit, dich im versemmelten Fach noch zusätzlich mündlich prüfen zu lassen.

Warte erst mal ab, manchmal täuscht das schlechte Gefühl, weil es einfach anstrengend ist.. Ich bin ein Mensch mit Prüfungsangst und habe auch schon mal bei Prüfungen meine Black Outs, deshalb schon Probleme alle Fragen zu beantworten. Dann in der letzten Prüfung hatte ich bei zwei Fragen alles anders stehen als meine Mitstreiter, die ich gefragt hatte. Am Ende hieß es leider für die meisten Frage bitte richtig lesen und ich hatte sie richtig beantwortet. Beruhig Dich einfach und warte ab was kommt. Mach mündlich und praktisch alles richtig, dann wird bei der schriftlichen Arbeit auch die Nervösität berücksichtigt. Viel Erfolg und gutes Gelingen.

das müssten dann schon mega gute prüfungen sein - egal jetzt!

zieh die 2 anderen prüfungen so gut wie möglich durch - wenns nicht anders ist gehtst du halt in nem halben jahr zur nachprüfung :)

kein Problem! Du wirst ja in den ganzen Vornoten nich auch ne 5 oder schlechter haben......Aussedem werden die anderen beiden mit dazu gezählt und dann durch 3. Du packst das!

Was möchtest Du wissen?