Altenpflege Berufe

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bin auch staatlich anerkannter Altenpfleger und habe den Altenpflegeheimen den Rücken gekehrt und arbeite nun in einem Klinikum für Neurologie.Ich weiß zu gut, wie du dich fühlst. Im Grunde hast du mehrere Möglichkeiten. Besuche Fortbildungen, gehe studieren ( Pflegewissenschaften, Pflegepädagogik), informiere dich bei ambulanten Pflegediensten, sehe dir Stellenangebote in örtlichen Kliniken an. Es gibt ja auch Demenz WG's oder private Wohnresidenzen wo bessere Bedingungen ( personell, strukturell) herrschen. Wenn du es dir finanziell leisten kannst , dann steht einer zweiten Ausbildung ja auch nichts im Wege. Dir von Herzen alles Gute und ich hoffe, du findest deinen Weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?