Altenheim: Darf Anwesenheit des Ehepartners bei Pflege unterbunden werden?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Die Anwesenheit darf rechtlich nicht verboten werden. 75%
Es gibt Haussatzungen, die die Anwesenheit verbieten. 25%
Die Anwesenheit darf rechtlich unterbunden werden. 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Die Anwesenheit darf rechtlich nicht verboten werden.

Hallo, grundsätzlich regelt der Heimvertrag und damit das WBVG (Gesetz zur Regelung von Verträgen über Wohnraum mit Pflege- oder Betreuungsleistungen)diese Angelegenheit. Das WBVG ist ein Verbraucherschutzgesetz und damit stark an das Mietrecht angelehnt. Ausgehend von einem Einzelzimmer, hat der Bewohner den Wohnraum gemietet und somit bestimmt nur er allein oder sein gesetzlicher Vertreter (Vollmachtinhaber oder Betreuer mit entsprechendem Aufgabenbereich)wer sich in diesem aufhält. Selbst dem Pflegepersonal kann das Betreten untersagt werden. Im Heimvertrag oder einer entsprechend mitwirkenden Hausordnung kann geregelt sein, wann und in welcher Menge Besuch da sein darf. So sind untermietähnliche Verhältnisse bzw. Dauerbesuche in der Regel nicht gestattet. Vom Hausrecht Gebrauch machen kann das Heimpersonal nur bei Gefahr im Verzug oder auf Wunsch des Bewohners.
In einem Doppelzimmer darf man natürlich für die Zeit der Versorgung oder auf Wunsch der Bewohner die Besuchszeiten einschränken. Liebe Grüße Visselfrager

Vielen Dank Visselfrager! Die Anlehnung an das Mietrecht sehe ich als gute Argumentationsgrundlage für die Frau, die für ihren Mann bevollmächtigt ist.

FAZIT Dank Eurer Antworten: Da es sich um ein Einzelzimmer handelt und der eheliche Bewohner das Beisein seiner Frau wünscht, hat das Heim keine Verbietungsrecht.

0
Es gibt Haussatzungen, die die Anwesenheit verbieten.

es ist in jedem haus anders bei uns stellt sich da keiner an wenn der ehe partner anwesend ist es kommt natürlich auch darauf an ob die personen das überhaupt wollen das ihnen zugesehen wird so einen fall hatten wir auch mal

??? Als ich im Krankenhaus lag (2-3 Mann-Zimmer) wurden andere Patienten auch gewaschen,etc. Das waren fremde und ich war trotzdem Live dabei :( Wieso sollte es dann einem Familienangehörigen nicht erst recht gestattet sein.UNBEGREIFLICH

Pflegehilfskraft Aufgabenbeschreibung

Was muss eine Pflegehilfskraft im Altenheim tun. Muss eine Pflegehilfskraft auch Nachtschichten übernehmen.

...zur Frage

Weiterbildungen im sozialen Bereich in oder außerhalb der Altenpflege?

Kann mir jemand Weiterbildungsmöglichkeiten für die Altenpflege nennen die nicht in eine Chefposition geht und vom Medizinischen abgeht also soziale Themen, Betreuung, Kommunikation. Fürs studieren und für eine Chefetage bin ich nicht geeignet und mich interessiert eher das soziale. Es muss auch keine typische Altenpflegeausbildung sein, aber halt schon mit Altenpflegeexamen möglich sein! Die Weiterbildung darf mich auch ruihg aus der Altenpflege führen aber mich nicht ins Büro setzten, da würde ich unter gehen. Ja ich weiß ich bin anspruchsvoll :/ Im Internet stehen nicht mal alle medizinischen Weiterbildungen :( nur die typischen....

...zur Frage

Darf ich als Altenpflege Schüler in einer Ambulanten Pflegedienst EInrichtung selbst fahren?

Hallo ich mache eine Ausbildung als Altenpfleger und bin nun im 2. Lehrjahr. Heute war mein erster Tag und die meinten ich müsste nächste Woche schon alleine fahren.

Ist das erlaubt?

...zur Frage

Wer verdient mehr Altenpfleger oder Krankenpfleger?

Würde gerne wissen wer mehr verdient und wie viel und welcher Beruf mehr Perspektive hat. Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Zimmer günstig im Winter heizen?

Hi. Wie heizt man ein kleines Zimmer am günstigsten/sichersten? Die Heizung währe nur angeschaltet bei anwesenheit. Erst dachte ich an eine Elektroheizung, jedoch sind das richtige Stromfresser! Gibt es eine günstige Heizmethode um den Winter zu überstehen?

...zur Frage

Grundbuchaustragung ohne Anwesenheit einer Partei?

Ich habe einen Garten. In diesem sind im Grundbuch mein Freund und ich eingetragen. Nun haben wir uns getrennt und ich möchte allein im Grundbuch vermerkt sein. Er ist damit einverstanden, sodass eine Grundbuchaustragung erfolgen kann. Er ist jedoch viel auf Montage, sodass es kaum möglich ist, mit ihm gemeinsam zum Notar zu gehen. Welche Möglichkeit gibt es, dass auch ohne seine Anwesenheit eine Austragung aus dem Grundbuch erfolgen kann? Wie wäre das möglich? Muss er woanders eine notariell beglaubigte Erklärung abgeben oder kann man soetwas faxen? Kann man dies über einen Vertreter regeln und wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?