Alten PC wieder instand setzten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du etwas mehr Angaben zur Hardware (welches Gerät, welches Motherboard, welcher Prozessor) bzw. welches Betriebssystem du installieren willst?

Weitere Fragen:

  • Warum willst du eine neue Festplatte? Ich meine, willst du die alten einfach wegschmeissen, weil sie "alt" sind, oder brauchst du mehr Platz, oder sollten sie schneller sein,....?
  • Weshalb sind 2-4 GB mehr nötig? Wieviel hast du denn jetzt und welches Windows wirst du installieren (32-bit oder 64-bit)? Was wirst du mit dem PC machen? Ich frage das, weil in den meisten Fällen gar nicht mehr RAM benötigt wird, 99% aller Computer haben hoffnungslos zu viel RAM eingebaut, das sie nie verwenden .... die Marketing-Argumente gieriger Verkäufer kennen da keine Grenzen :-))

Ich möchte dir nicht mit "allgemeinen Pauschalaussagen", sondern mit für dich wirklich nützlichen Angaben helfen :-)

Ich will Windows 7 Home installieren, ich kann den PC nicht mehr einschalten weil ich keine Festplatte habe. Ohne bringt ja nix.

Es sind einfach mehr RAM nötig ^^

0
@Hack4Life

Ja, ohne Platte geht wirklich nichts :-)

So wie es aussieht, ist das ein älterer PC. Du kannst also rein von der Leistung her jede x-beliebige Platte mit Grösse deiner Wahl nehmen. Nur der Anschluss muss passen - ich nehme an, du hast schon SATA und nicht noch einen uralten IDE-Anschluss - der Rest ist egal .... naja, der Formfaktor kann noch eine Rolle spielen, aber bei einem "PC" ist sowieso 3,5" Standard. Da der Preisunterschied nur noch minimal ist, würde ich dir eine günstige 1 TB Platte empfehlen.

Zum RAM: Das RAM muss immer zum Motherboard passen -> darum auch meine Frage danach. Dort steht welche Art von RAM und was die maximale Grösse der einzelnen Speicherriegel sein darf oder ob du einzelen RAM-Riegel einbauen kannst, oder immer ein Paar (Kit) nehmen musst..... Du findest die Angaben im Handbuch bzw. im Internet.

0

Je nachdem welches Motherboard du hast wirst du RAM-Riegel wahrscheinlich nichtmehr bekommen. Heute kanst du DDR3 RAM kaufen. Wen du DDR2 oder DDR1 hast wird das viel schwieriger. Eine neue Festplatte kannst du dir eine aussuchen die dir gefällt bzw in dein Budget passt bspw hier:http://www.mindfactory.de/Hardware/Festplatten+%28HDD%29.html Vorrausgesetzt du hast einen SATA-Anschluss. (Dünnes, meist rotes Kabel) Wen du einen IDE Anschluss hast (Breites, meistens graues Kabel) wird es schon viel schwieriger...

Hallo,

ersteinmal kommt es darauf an welche Ram Art du benötigist? DDR 2 , DDR 3?

Dann benötigt man wie du gesagt hast die MHZ zahl der Ram Riegel und gegebenfals die Ram Timings (stehen meist auf den Riegel drauf und sind z.b. so angeordnet: 5-5-18)

Dann ist noch interessant welches Betriebssystem du hast ( vorallem 32 Bit oder 64Bit Version?) und wieviel Ram dein Mainboard unterstützt bzw. zulässt?

Von vorne Weg, wenn du noch DDR 2 Ram hast würd ich mir überlegen neue zu kaufen da diese älter sind und teurer als DDR 3.

MFG

Was möchtest Du wissen?