Alten Pc als Speicher?

4 Antworten

Kurze Frage, du willst unbeaufsichtigt dauerhaft nen vollwertigen Rechner an einem Zweitwohnsitz betreiben und darauf zugreifen, wenn du zB am Erstwohnsitz bist? Also du kannst dann auch keine Benutzereingaben machen oder planst du das auch per TeamViewer zugänglich zu machen?

Die Stromrechnung würd ich aber nicht verachten, ganz abgesehen von der unnötigen Stromverschwendung ;)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Neben dem IT-Beruf erworbene Kenntnisse.

Es ist ein richtiges NAS, sobald du eins draus machst. FreeNAS ist kein Programm, sondern ein Betriebssystem. Wenn das nicht funktioniert, probier vielleicht mal UnRaid oder OpenMediaVault.

Wenn ein Zweitwohnsitz kein Problem ist, sollte das mit einem zeitgemässen Zweit-PC doch auch keines sein. Basteln an alten PC‘s macht meist keinen Sinn. Oder ein NAS, beschaffen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?