Alten PC als Server nutzen - Dauerbetrieb möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

Alten PC als Server nutzen - Dauerbetrieb möglich ?

Ich hatte bis vor einem Jahr noch einen 8 Jahre alten PC (Single Core CPU 2.000mhz) und der lief bei mir auch 24/7 durch.

Hat jemand Erfahrung wie viel Strom ein 240 Watt Netzteil ca. braucht in kwh?

Dafür gibt es doch Messgeräte: http://smallurl.de/n7vs36

Linuxhase

Laufen lassen kannst du den sicherlich, ob es dem Rechner aber so gefällt bzw. der Hardware wenn alles rund um die Uhr läuft. Dafür ist normale PC Hardware nicht unbedingt gedacht ;)

Es gehört ja mehr dazu, sich einen Server zu Hause hinzustellen als die Stromkosten und der Rechner... Du brauchst zum Beispiel auch eine feste IP-Adresse, damit der Server erreicht werden kann, also zwingend einen Dyn-DNS-Account oder ein Upgrade bei deinem Internetanbieter. Es sei denn, es ist dir egal, dass man immer eine neue IP eingeben muss, wenn man den erreichen will.

Nur für Teamspeak würde ich mir kein 24h-laufendes Gerät hinstellen.

Linux ist sehr genügsam! Takte das Ding her ein wenig runter im Bios damit die CPU noch kühler läuft und dann kann das Ding 24/7 laufen...

Denke schon, würde jedoch noch eine sehr starke Lüftung installieren

tomo1 29.08.2013, 20:10

Also wenn du deinen Pc 100 Stunden Laufen lässt, dann würdest du 24 KW verbrauchen, das wären ungefär 7,20€

0
TcmReaper 29.08.2013, 20:12
@tomo1

doch so viel? Weil ich war am überlegen ob es sich rechnet einen TS Server selber zu hosten vom Strom her oder doch eher zu mieten. Momentan habe ich einen gemieteten. Man hat halt sehr wenig Slots..

0
padi1996 29.08.2013, 20:21
@tomo1

Nur weil auf dem Netzteil 240W draufstehen, muss der PC das nicht verbrauchen. Ich gehe mal von ca. 80-100W aus. Das wären aber immernoch um die 700 kWh im Jahr, was um die 180€ kosten würde. Je nach Slots wäre ein gemieteter Teamspeak günstiger und man muss sich um nichts kümmern.

1
TcmReaper 29.08.2013, 20:11

Da es bald Winter wird fällt mir auch noch ein: Wir haben einen Wintergarten der im Winter sehr sehr kalt wird, quasi ungeheizt der Raum. Wenn ich den PC da zumindest im Winter reinstelle, würde er doch keine Temperatur aufnehmen können oder mit nem kleinen Lüfter der die minimale Hitze entfernt sollte das doch gut klar gehen oder?

0

Klingt in Ordnung. Wenn Du nicht so viel Leistung bei Deinem Server benötigst, würde sich alternativ anbieten, den auf einem alten Net- oder Notebook zu betreiben, dann würdest Du Strom sparen.

Was möchtest Du wissen?