Alten LCD-Fernseher wieder halbwegs "empfangsfähig" machen...!?

4 Antworten

Hallo!

Einem DVB-T2-Receiver ist es egal, ob der TV nur H.264 beherrscht.

Das Bild wird im Receiver decodiert und per HDMI an den TV gesandt.

Das gilt auch für DVB-S2- und DVB-C-Receiver.

Ebenso könntest Du, z.B., einen Amazon FireTV-Stick verwenden.

Das neuste Modell kann sogar 4K darstellen.

Wenn Du einen brauchbaren Internet-Anschluß hast, kannst Du darüber, per App, auch Waipu.tv, Zattoo, Netflix, und andere Streaming-Anbieter als Quelle nutzen. Ein Prime-Abo ist dazu nicht notwendig.

https://www.amazon.de/b?ie=UTF8&node=5862541031

Ich nutze den FireTV (1.Generation) vor allem in Verbindung mit dem Media-Player "Kodi". Damit kann man sehr flexibel auf diverse Medien-Quellen zugreifen. Es gibt dazu sehr viele Apps im Kodi-eigenen "Store".

Gruss,

Martin

10

Okay, Danke für die Info! :)

0
31
@Martinchen978

Nebenbei bemerkt:

Der 4k-fähige FireTV beherrscht neben dem H.264-Standard auch den H.265-Standard. Erst damit wird ein 4k-Streaming erst möglich.

Steht dieser Codec zur Verfügung, wird auch beim Streaming von FullHD-Filmen deutlich weniger Bandbreite benötigt.

Dieser Codec ist halt effektiver als der H.264, der für FullHD ausgelegt ist und bei Bluerays zum Einsatz kommt.

Das betrifft allerdings nur Filme, die direkt von Amazon gestreamt werden. Wie das bei den verschiedenen anderen Apps aussieht, weiß ich nicht. Das wird wohl mal so, oder so sein.

Gruss,

Martin

1
10

Bekomme ich über diesen Amazon Fire Stick auch die "Öffentlich Rechtlichen" gestreamt? Meine Leitung ist ausreichend (100/20 Mbit)

0
31
@Martinchen978

Du kannst auf die Mediatheken zugreifen und auch teilweise auf den Life-Stream.

Für "echtes" Life-TV sind die kommerziellen Dienste, wie Waipu.TV, oder Zattoo erforderlich. Diese nutze ich nicht und weiß daher darüber auch nicht bescheid.

Näheres kannst Du aber in den Beschreibungen erfahren.

1
Ein DVB-C Receiver käme theoretisch in Frage, aber dann müsste ich durch zwei Wände bohren

Verstehe ich nicht ganz. Laut deiner Frage hast du doch zuvor auch analoges Kabel empfangen. Kommt doch über das selbe Kabel rein, wieso müsstest du dann jetzt plötzlich bohren?

Empfang über einen DVB-T Receiver geht nicht, da der Fernseher nur das alte H.264 Format unterstützt.

Habe ich auch nicht so ganz kapiert. Hat er kein HDMI?

10

weil ich in die jetzige Wohnung gerade erst eingezogen bin... ;)

0
10
Habe ich auch nicht so ganz kapiert. Hat er kein HDMI?

Klar hat er HMDI, aber der neue DVB-T2 Standard in Deutschland erfordert, dass der Fernseher HEVC/ H.265 fähig ist... ;)

0
17
@Martinchen978

Nicht bei ein Externen Receiver wenn einer im Fernseher eingebaut wäre, dann müsste dieser eingebaute das unterstützen.
Wenn Du evtl. 20€ mehr ausgibst wäre vielleicht das Gerät Xoro HST 260 als DVB-T2 oder DVB-S2 oder DVB-C variante für 50 Euro gibt es die Adroid Box auch ohne Tuner nur mit IP TV / Streamingdienste .. wobei die mit Tuner auch IP TV / Streamingdienste unterstützen .. ich persönlich habe zwar Kabel hier aber wir haben auch eine Gemeischaftsschüssel auf den Dach... also bei mir mit DVB-S2 Variante... zu not kann ich das ding dann auch am Wochenende mit im Garten nehmen ;)
Nachteil: die Geräte haben kein Kartenslot für HD TV & Co. aber da schalte ich dann lieber Netflix frei..

https://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/3892.html?q=Xoro+HST260

0

Wenn dein Tv einen Hdmi anschluss hast, hol dir nen Chromcast, damit kannst du zumindest Internet auf den TV bekommen. Also Youtube, Netflix etc.

Umstellung Analog Kabel zu Digital im eigenen Haus verwirrt?

Moin,

ich komme langsam nicht mehr weiter, meine Eltern (beide 75+) haben in Ihrem Haus bisher Kabelfernsehen (Vodafone-Kabeldeutschland) das ganze Analog mit einer alten Verstärkeranlage. Irgendwann wurde dann mal einer der Fernseher ersetzt und man konnte auch digital Sende sehen (2 Jahre her würde ich sagen). Irgendwann im letzten Jahr hat sich dann der Empfang von allen Sendern dramatisch verschlechtert - Analoge Sender gingen noch so halbwegs Digitale Katastrophe.

Haben dann mal einen neuen Verstärker eingebaut, die Dose getauscht oder neue Kabel probiert - keine Verbesserung.

Mein alter Herr war jetzt im Vodafone-Shop, der wollte ihm irgendeine Box für 600€ verkaufen die das problem lösen kann? Und pro Fernseher einen Receiver (braucht man doch nur wenn kein DVB-C im Fernseher verbaut?)

Kann jemand etwas Licht in das Dunkel bringen?

Danke

...zur Frage

Welcher Streaming-Stick ist besser, Amazon Fire TV oder Google Chromecast?

Wie schon oben gefragt, welcher ist besser. Besonders im Bezug zur Leistungsfähigkeit des WLAN-Moduls. Auch wären externe Apps interessant um, naja ihr wisst schon. Serien zu schauen, die es so auf Netflix und Co. nicht gibt.

Danke

...zur Frage

Ist das Abo bei Netflix oder Fire TV im Stick integriert?

Muss man ein Abo bei netflix haben also monatlich bezahlen um bei dem stick netflix Sachen anzugucken? Das gleiche gilt für amazon Prime Instant Video. Oder ist das Abo mit dem Stick integriert also umsonst sozusagen?

...zur Frage

Amazon Fire TV-Stick mit LG 50PN4503?

Möchte mir den Amazon Fire TV-Stick bestellen. Hab gelesen das geht nur mit Smart TVs, jedoch ist mein Fernseher LG 50PN4503 (soweit ich weiß) kein Smart TV, oder? Ein USB-Port ist vorhanden.

Kenne mich leider überhaupt nicht mit TVs aus. Hoffe mir kann jemand helfen :)

...zur Frage

NFL / ESPN auf Amazon Fire TV Stick ansehen?

Hallo Leute,

meine Frage wäre folgende: Gibt es einen Weg vernünftig mit dem Amazon Fire TV Stick American Football anzuschauen (egal ob über ESPN etc.)...Habe zwar schon die NFL App heruntergeladen, allerdings kostet ein Abo um die 150 Dollar pro Jahr? Und die Bewertungen zur Qualität sind online leider auch nicht so gut ausgefallen.

Würde eben sehr gerne American Football hier bei uns auch außerhalb als auf Puls 4 zur Superbowl Zweit ansehen :)

Vielleicht weiß ja wer wie ich das am besten anstellen könnte :)

Danke für eure Hilfe!!

...zur Frage

Amazon Fire Stick Fernbedienung funktioniert nicht?

Meine Fernbedienung für Amazon Fire Stick funktioniert nicht mehr. Hat mit Batterie nichts zu tun! Es geht nichts mehr. Ist nicht runtergefallen und auch keine Flüssigkeit abbekommen. Was kann ich tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?