Alten Garten schön machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was ist Hässlich? Das liegt meistens im Blickfeld des Betrachters. Wenn Du Anregungen brauchst, so gehe in eine Gartenanlage, schau dich dort um, hole dir Anregungen, sprich mit den Kleingärtnern, hole dir Ideen. Ein Garten so wie man ihn haben will wächst nicht in einem Tag. Oder Du hast genug Geld und lässt das einen Landschaftsgärtner machen. Ich habe meinen Garten über 35 Jahre und baue und pflanze immer wieder um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kauf oder leih dir paar gartenzeitschriften-oder bücher ,da ist meistens für jeden geschmack was dabei,und hol dir anregungen. unkrautjäten ,rasen mähen ,ausmisten ,das ist schon ein anfang.dann überleg ,wieviel zeit du investieren kannst oder willst.wenn du das weisst ,kannst du dir gezielt ein gartenbuch holen ,das wird dann immer nützlich sein.und was genau heisst denn überhaupt ,,hässlich,,???? vllt. solltest du das bissel genauer umreissen.dann kriegste auch genauere tipps.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz einfach: Besorg Dir 20, 30 gute Bücher und ackere sie über die Wintermonate durch. Mach Dir einen Plan. Überleg Dir, was Dir gefällt, was Du willst. (Es ist immer gut zu wissen, was man will.)

Dann mach Dich im Frühjahr an die Realisierung. Einen Garten zu pflegen bedeutet Sachkenntnis und Phantasie. Also arbeite Dich in die Materie ein. Sonst bist Du stets auf den Geschmack anderer angewiesen. Mach das selbst. Dabei kann man sich richtig austoben. Versprochen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macwassermann
04.10.2011, 08:45

Was soll er mit so vielen Büchern, dann kommt er ja nicht mehr zum schaffen

0

Hallo supraman123911! Ein Garten muß wachsen... Und Schönheit liegt im Auge des Betrachters... Was ist denn so unansehnlich in/an Deinem Garten? Ein Garten kann pflegeleicht sein oder arbeitsintensiv. Es kommt darauf an, was Dir gefällt, was Du Dir vorstellst, unter einem schönen Garten! Mein Garten ist sehr verwildert, bietet Insekten und Vögeln und kleinen Wildttieren Nahrung und Unterschlupfmöglichkeiten. Ich finde ihn schön! grins ... Meine Nachbarn sehen das sicher anders... grins Ein ordentlicher Garten hat einen hohen Pflegeaufwand! Es ist nicht damit getan, händeweise Blumensamen in die Erde zu bringen und Pflanzen zu kaufen und einzupflanzen. Wenn du ein Gartenneuling bist, solltest Du Dich mal mit einem Gartengestalter zusammensetzen und Dich nach Deinen Bedürfnissen beraten lassen! Viel Spaß bei der Gartengestaltung wünscht Dir das Beutelkind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derregenmacher
03.10.2011, 19:20

Menno,:-)) hätteste geschrieben Naturbelassen,:-)) machste dir soviel Arbeit mit dem schreiben,:-))

0
Kommentar von Pifendeckel
04.10.2011, 09:49

bin auch sowas von Wildwuchs begeistert. DH

0

Da "Warten" nichts bringt, so alles raus, alles Neu. So macht man das und da muss man leider Geld zahlen, dann arbeiten andere, oder Du musst arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derregenmacher
03.10.2011, 18:34

Nö,gar nicht alles alte raus und neues rein.man muss es zusammen sehen und verbinden.Das ist das ganze Geheimnis,

0

Erst mal alles hässlige loswerden, unkraut jäten und so. erst muss wirklich alles raus, was hässlich ist. dann muss dort gute erde sein. geh mal am besten erst in einen baumarkt. kauf blumen samen, pflanz die ein, mach dort rasen und alles, vllt noch tische, stühle.. Am besten lässt du dir von Freunden oder welchen helfen, die darüber Ahnung haben. Ich bin sicher da wird dir einer helfen können! Aber beim Baumarkt würde ich anfangen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ähm... einfach arbeiten, Rasen mähen, Pflanzen setzen, Dekorationen kaufen und aufstellen.

Das ist voll einfach ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?